1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Videokasette auf dvd brennen

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von MPrikowitsch, 20. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MPrikowitsch

    MPrikowitsch Byte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    118
    Ich möchte meine rund 200 Videokasetten (sind ne menge nicht :topmodel: :spinner: ) gerne digitalisieren und schneiden und dann auf dvd brennen.

    was brauch ich dazu (Videoschnitt software hab ich) an hard- u. software
     
  2. RaversNation

    RaversNation Kbyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2005
    Beiträge:
    208
    Hallo

    DU brauchst natürlich einen DVD-Brenner und am besten Nero 6.Damit kannste dann die fertig geschnittenen Videos drauf brennen.Aber in den meisten Fällen wird Nero mit dem Brenner mit geliefert, war bei mir zumindest so!
     
  3. MPrikowitsch

    MPrikowitsch Byte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    118
    ich meine wie und womit muss ich meinen videorekorder (VHS) anschliessen
     
  4. chinchi

    chinchi Kbyte

    Registriert seit:
    8. November 2004
    Beiträge:
    387
    Hi,

    zum Beispiel am entsprechenden Eingang der TV Karte in Deinem PC. Du hast doch eine, oder? Ich benutze die WinTV PVR2 USB von Hauppauge, ein klasse Teil. Die mitgelieferte Sofware erzeugt MPEG2 Dateien die mit Nero Vision Express bearbeitet und gebrannt werden können. Geht in einem halbwegs aktuellen PC auch ziemlich schnell. Du weißt aber schon das Du Deine VHS Bänder nur in Realzeit auf den PC übertragen kannst? :eek:

    Grüße aus Hanau

    chinchi
     
  5. bönne

    bönne Guest

    Registriert seit:
    Beiträge:
    0
    ich habe meine videos auch übertragen erst mal etnweder hast du scart das wäre perfekt oder composite oder sviedeo und überträgst das dann so.
    Ich habe das dann mit Power Cinema gemacht aber bei 200 casetten wirts du eine weile dahocken
    -echtzeitübertragung :bse:
    -schneiden x 200 :bse:
    -brennen x200 :bse:

    und die dvds werden auch nicht billig :aua:
     
  6. hondacrxchris

    hondacrxchris ROM

    Registriert seit:
    18. Februar 2007
    Beiträge:
    1
    hi leute, tut mir leid dass ich den alten thread ausgegraben habe, aber habe das gleiche anliegen. habe alles soweit verfolgt, nur meien frage ist ob es auch anders geht, also ohne tv karte!?

    danke!!

    mfg
     
  7. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
  8. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    Wie eben weiter vorne schon geschrieben, kann auch ich die PVR-USB2 empfehlen.
    Und zur weiteren Verarbeitung reicht Freeware von Sele's Seite.
     
  9. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
    Darum habe ich die TV-Karten mit Hardwareencoder auch noch mal erwähnt .Die PVR Karten von Hauppauge haben ja alle einen Hardwareencoder.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen