Videorecorder --> PC

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von inc., 1. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. inc.

    inc. Kbyte

    Registriert seit:
    3. November 2001
    Beiträge:
    280
    Jo Leute.
    Ich habe mal ne Frage.
    Ich habe meinen Videorecorder mit einem ganz normalen Kabel an meine TV Karte angeschlossen.Ich hab ne WinTV Karte von Haupauge.Ich hab die Treiber installiert mit dem dazugehörigen WinTV 2000 Programm.Wenn ich WinTV 2000 starte kommt ein blauer Bildschirm.Mein Cousin sagt ich muss beim Videorecorder auf Sendersuchlauf gehen,aber er findet es nicht.Weiss jemand was ich genau machen muss um meine Videos auf dem PC aufnehmen zu können?Oder kennt jemand ein Programm um es sich leichter zu machen?Also ohne den Sendersuchlauf und den schrott.Einfach ein Programm das einfach das Videosignal beim abspielen anzapft und dann gleichzeitigt aunimmt.Dafür wer ich sehr dankbar.
    [Diese Nachricht wurde von inc. am 01.09.2002 | 00:24 geändert.]
     
  2. Lucky0815

    Lucky0815 Byte

    Registriert seit:
    26. September 2002
    Beiträge:
    81
    Nochmal für Hauppauge...
    1.Video-Recorder starten
    2.Nun WinTV32 starten
    3.Im Menü oben auf ’’Konfiguration, Kanäle... und Kanal Manager’’ klicken
    4.Nun links oben auf ’’Suites einblenden’’ klicken
    5.In der linke Fensterhälfte, oben auf das Plus vor ’’Eingangsquellen’’ klicken
    6.Nun auf ’’Composite’’ klicken, damit über das S-VHS Kabel das Signal
    empfangen wird – Videofilm ist jetzt zu sehen
    7.Jetzt oben auf ’’Hinzufügen’’ klicken
    Kommt Fenster, wo unter ’’Kanalnummer’’ die Zahl 200 steht .
    8.Einfach unten auf ’’Hinzufügen’’ klicken
    Nun hat man unter den ’’Kanal 200’’ den Video-Empfangsignal, in den das Video
    Läuft ohne dazu den Kanalsuchlauf zu starten!
    Hab es jetzt getestet, und ohne Probleme...
    Wenn bei start von WinTV32 kein Signal kommt, dann einfach wie oben Composite anwählen und auf der Tastatur 200 für Kanal eingeben.
    Gruß Bernd
     
  3. SpliffDoc

    SpliffDoc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Februar 2002
    Beiträge:
    997
    tach

    1.auf der hauppauge seite die neusten updates runterziehn und inst.
    2.wenn du glück hast funktionieren jetzt wenigstens die applikationen und treiber (hauppauge bietet so ziemlich die mieseste software inkl.support).
    3.jetzt videorek. über composite oder svhs anschliessen und einen eigenen kanal fürs video erstellen (in der wintv 2000 applikation).
    4.mit virtual dub wirst du ev. auch keinen erfolg haben (bei mir konnte virtualdub mit den hauppauge treibern nichts anfangen.infolgedessen war die aufnahme nicht möglich.

    gruss spliffdoc
     
  4. Lucky0815

    Lucky0815 Byte

    Registriert seit:
    26. September 2002
    Beiträge:
    81
    HauppaugeTV 2000
    Habe es getestet!
    TV-Karte eingebaut und Treiber Installiert.
    Ein Neustart und danach WinTV32 auf dem Bildschirm gestartet.
    Kommt Hinweisfenster ’’WinTV Tip of the Day’’ für Tips.
    Tip-Fenster geschlossen.
    Kommt Fenster ’’Möchten Sie jetzt nach Fernsehsendern suchen’’.
    Habe auf Nein geklickt, zum testen.
    Jetzt oben im Menü auf ’’Konfiguration, Kanäle... und Kanal Manager’’ klicken.
    Kommt Fenster ’’Kanal Konfiguration’’.
    Jetzt oben auf ’’Suites einblenden’’ klicken.
    Nun in der linke Fensterhälfte, auf das Plus vor Eingangsquellen klicken.
    Jetzt erscheint ’’Tuner, Composite und SVideo/Composite’’ zu Auswahl.
    Nun ausprobieren indem man auf Composite klickt oder SVideo/Composite
    für die Eingangsquelle wegen S-VHS-Kabel an der TV-Karte zum Videorecorder.
    Müsste normalerweise gehen, ohne Sendersuchlauf da man ja die Eingangsquelle
    (S-VHS-Eingang/Composite) für die Signale geändert wurde.
    Wenn nicht, muß halt den Kanalsuchlauf starten.
    Danach wie oben die Eingangsquelle ändern und nun Testen...
    Grundsätzlich sollte der Composite- oder der VHS-Eingang der Karte benutzt werden.
    Es gibt auch auf der CD von Hauppauge ein Programm zum Aufnehmen !
    Was ist Hauppauge Snapshot/WinTVCap Software instalieren ???
    Cinax WinVCR Software (time limit demo) ???
    Auf www.hauppauge.de gibs ein kostenloses Programm (etwas mit Nano... ? )
    Gruß Bernd
    [Diese Nachricht wurde von Lucky0815 am 02.10.2002 | 10:03 geändert.]
     
  5. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.956
    Hi!
    Was ist "ein ganz normales Kabel" denn bei Dir? Das Kabel, welches man z.B. von der Kabeldose in den Fernseher steckt? Dann sollte der Sendersuchlauf helfen (aber NICHT am Videorekorder!).
    Auf jeden Fall ist ein S-Video/SVHS-Kabel die bessere Lösung. Anschließen, Signalquelle einstellen, aufnehmen.
    Die Hauppauge-Software ist allerdings nicht gerade geeignet, nimm lieber VirtualDub.
    Gruß, Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen