1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Videos auf den 8383 bzw. auf DVD kopieren

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Kevin_Mav, 16. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kevin_Mav

    Kevin_Mav Byte

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    15
    Hallo!

    Kann man eigentlich den Videorekorder einfach an den PC anschließen und so eine Videokassette auf die Festplatte kopieren und in weiterer Folge auf DVD brennen? Kann man den Rekorder hier einfach über das AV-Kabel anschließen? Und brauch ich dazu extra Software oder funktioniert das auch mit Power Cinema bzw. mit TVcentral Medion Edition?

    Vielleicht hats ja schon wer ausprobiert und kann hier seine Erfahrungen posten.
     
  2. Blue77

    Blue77 Byte

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Beiträge:
    22
    Sicher kann man das. Aber nicht über das AV.Dies ist kein Eingang sondern ein Ausgang.Angeschlossen wird am elegantesten bzw. qualitativ hochwertigsten über den gelben composite und den weißen und roten Cinch für Ton (alles in der Front)Der Film muß danach von Analog in Digital umgewandelt werden,und kann dann als DVD gebrannt werden.Hab ich schon gemacht,läuft problemlos.
     
  3. Kevin_Mav

    Kevin_Mav Byte

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    15
    Und benötige ich für die Umwandlung von Analog in Digital eine extra Software oder funktioniert das mit Power Cinema oder einem anderen Programm, das beim 8383 dabei war bzw. mit TVcentral Medion Edition, Power Director, Power Producer, usw.?
     
  4. Blue77

    Blue77 Byte

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Beiträge:
    22
    so wie ich das im Kopf habe,ging das mit der Nero Software.Ich habe die videos aber noch mit meinem anderen Aldi Rechner (3.o Ghz) kopiert.Und durch deine Frage kam ich dann heutb auf die Idee,noch einen Film auf den 8383 zu kopieren. ----Und ich brech bald ab--ich krieg das Ding einfach nicht zum Laufen. Also nochmals. zum rüberspielen darf man nur die Eingänge in der Front benutzen.entweder rot weiß comp oder rot weiß Svideo. Alles verbunden--Ton geht,aber Bild nicht zu empfangen,weder über nero ,noch über Powercinema.bin jetzt echt genervt--wie läufts denn bei Dir?
     
  5. Blue77

    Blue77 Byte

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Beiträge:
    22
    Der Fehler wurde gefunden. Das Verbindungskabel (gelber Stecker)vom Front S-Video-eingang war werksmäßig falsch gesteckt.Es gehört in die TV-Karte ,und nicht wie werksmäßig bei meinem PC ausgeführt ins Motherboard.
    --------zum Aufnehmen der videos befinden sich drei unterschiedliche Softwares auf dem rechner--Power Cinema--Nero--powerproducer,---zum umrechnen in digital nehme ich nero.
     
  6. Velox

    Velox Kbyte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2004
    Beiträge:
    253
    Es gibt gar keine Scartbuchse frontseitig. Und schon gar keine bunten.
     
  7. Blue77

    Blue77 Byte

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Beiträge:
    22
    @Velox

    sehr aufmerksam dieser velox.
    Cinch ist gemeint,velox.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen