1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

videos auf PC aufnehmen + brennen

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von barny281263, 24. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. barny281263

    barny281263 Guest

    Hallo zusammen,
    welche Programme empfiehlt Ihr so um:

    1. einen VHS-Film von Kassette auf den PC zu überspielen
    2. diesen Film evtl. nachzubearbeiten (Szenen/Bilder herausschneiden/löschen)
    3. den bearbeiteten Film auf DVD/CD brennen

    Sollte möglichst günstig idealerweise freeware sein.

    Für Eure Ratschläge, schonmal Vielen Dank
    Gruss
    Barny

    PS:
    Habe den Aldi-PC Medion 8008
    mit PowerDirektor / PowerCinema / Nero 5.x
    taugt diese SW für o.g. Aktionen was ?????
    :confused:
     
  2. Akki-DE

    Akki-DE Byte

    Hi, nehme für Videos und TV Aufnahme, Ulead Movie Factory,
    funktioniert gut, Du kannst damit Szenen und Werbung raus-
    schneiden, entweder auf cd oder dvd brennen.
    gruß Akki
     
  3. luckyhb

    luckyhb Guest

    Aufnahme mit VirtualDub oder VirtualVCR:
    Bearbeiten (schneiden, deinterlacen, croppen etc.) mit VirtualDubMod & AviSynth. Da gibt es etliche Filter für.
    Ton mit BeSweet & bbmpeg bearbeiten. Das *.avi entweder mit CCE oder Tmpenc in's *.mpeg Format bringen. Mit VCDEasy Menü erstellen, Kapitel setzen und SVCD brennen.

    Bis auf die Encoder ist alles Freeware :D
     
  4. goemichel

    goemichel Guest

    Hallo,

    es ist nicht verboten, die Forumssuche zu benutzen!
    Dort finden sich - allein in diesem Board/Forum einige dutzend - genug Empfehlungen und Erfahrungsberichte für dein Vorhaben!

    Gruß, Michael
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen