videos für ipod

Dieses Thema im Forum "Audio" wurde erstellt von Whita, 2. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Whita

    Whita Byte

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    10
    Hallo, ich habe einen Ipod 60GB. Wenn ich videos konvertiert habe, werden sie in itunes angezeigt und wiedergegeben. wenn ich den ipod aber aktualisiere, nimmt er nur manche videos.:confused: Ich hab auch einen film in MP4 in itunes ansehen können. Als er dann auf dem ipod war, kam nur ein schwarzer bildschirm und nach kurzer zeit ist er wieder zur video übersicht gewechselt?! Kann mir jemand sagen, woran das liegt? Vielleicht am konverter? Bitte bitte helft mir :bahnhof:
     
  2. Marcel GX

    Marcel GX Megabyte

    Registriert seit:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    1.528
    Hallo Whita.

    Also wenn ich das richtig verstanden habe funktionieren die Videos auf dem PC aber nicht auf dem iPod.
    Mit was konvertierst du die Videos?
    Es kann sein das die Videos "zu gut" sind, d.h. sie können vom iPod nicht mehr abgespielt werden da bestimmte Formatgrenzen überschritten wurden, z. B. mehr als 2,5MBit/s bei MPEG-4 Videos. Nenne bitte mal die genauen Eigenschaften der Videos (Bilder/s, KBit/s, Format, . . .), vielleicht kann ich dann weiterhelfen.

    Gruß Marcel.
     
  3. Whita

    Whita Byte

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    10
    Also ich hab grad mal in iTunes nachgesehen. Mir ist aufgefallen, dass bei den Videos, die der iPod problemlos nimmt, die Zahl der kBit/s tatsächlich weniger ist. Bei den meisten so ca. 60-80, bzw. 800 (bei dem Punkt "gesamte Datenrate"). Und bei denen, die er nicht nimmt sind die kBit/s ca. doppelt so hoch! Sieht so aus, als hättest du recht. Ich hab den ImToo iPod Movie Converter benutzt! und der Film war schon in MPEG4. Kannst du mir witerhelfen? :bet:
     
  4. playmobil

    playmobil Kbyte

    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    350
    Lohnt sich denn der Aufwand für die Fläche einer zweifachen Briefmarke überhaupt Rechenleistung fürs Umcodieren in dieses unnütze iPod-Feature zu stecken? Das iPod-Display an sich ist schon klein genug, die Qualität eher durchschnittlich, aber die umcodierten Filmschnippselchen sind doch nun wirklich so attrackt wie eine "Juniortüte", wenn man ordentlichen Hunger hat.

    Für was braucht man Videos auf dem iPod?
     
  5. Whita

    Whita Byte

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    10
    warum denn nicht? man weiss ja auch vorher nicht, wie viele probleme der iPod mit sich bringt... :confused:
     
  6. Marcel GX

    Marcel GX Megabyte

    Registriert seit:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    1.528
    Hallo.

    Dein iPod unterstützt die Video Formate:

    H.264 Video:
    bis zu 768KBit/Sek.,
    320 x 240 Pixel,
    30 Bilder pro Sek.,
    Baseline Profile bis zu Level 1.3 mit AAC-LC bis zu 160KBit/Sek.,
    48KHz, Stereo-Audio in den Formaten .m4v, .mp4 und .mov

    MPEG-4 Video:
    bis zu 2,5MBit/Sek.,
    480 x 480 Pixel,
    30 Bilder pro Sek.,
    Simple Profile mit AAC-LC bis zu 160KBit/Sek.,
    48KHz, Stereo-Audio in den Formaten .m4v, .mp4 und .mov

    einfach an die beschränkungen halten dann dürfte nichts schiefgehen. Wenn doch setzte die Bilder pro Sek von 30 auf 25, dann müsste es eigentlich funktionieren.
     
  7. Whita

    Whita Byte

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    10
    ich schau mal, ob ich im converter was verstellen kann und convertier mal eins.
     
  8. Whita

    Whita Byte

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    10
    der converter ist voreingestellt, man kan ihn nicht verändern!? Gibts einen anderen guten converter für lau?
     
  9. Marcel GX

    Marcel GX Megabyte

    Registriert seit:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    1.528
    Ich hab hier einen anderne konverter: Virtual Dub

    http://www.divxonline.de/software/editing/virtualdub/

    einfach die Datei: VirtualDub1_4_8.zip downloaden.

    Dann gehst du auf File -> open video file -> dann den Film den du konvertieren möchtest

    Video -> Compression -> dann den Codec -> Configure -> rate einstellen -> OK
    Audio -> Full progressing mode
    Audio -> Compression -> den gewünschten codec wählen

    File -> safe as AVI

    Fertig

    Jetzt müsste es funktionieren.
     
  10. Whita

    Whita Byte

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    10
    so hab das programm. der codec H264 ist da gar nicht?! Nur H263, da kann man aber configure nicht wählen?!
     
  11. Marcel GX

    Marcel GX Megabyte

    Registriert seit:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    1.528
    Ich weiß jetzt garnicht ob der iPod auch H263 Videos abspielt, aber ein versuch ist es wert.

    Mach alles so wie gehabt, dann gehst du in dem Fall nicht auf configure sondern unter das Auswahlfenster für den codec, dort klickst du auf "use target data of" und dann gibst du im nebendstehenden Kästchen 750 ein (lieber immer ein bisschen weniger), dann weiter wie beschreiben, wenns dann nicht klappt die Datei unter "Save segmented AVI" speichern.
     
  12. Whita

    Whita Byte

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    10
    hab das mal gemacht. da heisst es " error getting compressor format output size" ?
     
  13. Marcel GX

    Marcel GX Megabyte

    Registriert seit:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    1.528
    Wenn du keinen MPEG-4 codec hast,
    hol dir mal den Xvid MPEG-4 Video Codec: Der ist kostenlos

    http://www.softonic.de/file.phtml?&id_file=25188&action=view&view=downloads

    Dort klickst du im Bereich kostenloser download, download

    jetzt convertiere das Video im in deinen iPod Movie Converter und dann in Virtual Dub nach der beschreibung,
    also wie gehabt, wenn du auf configure bist und unter encoding type, target quantizer steht klickst du letzteres an, dann steht dort target bitrate (kbps) -> links daneben Kästchen anklicken und bitrate eingeben für den test gib mal 2000 ein -> OK und dann wieder nach beschreibung.

    Der erste Schritt ist notwendig da Virtual Dub die Videogröße nicht verändern kann.
     
  14. Whita

    Whita Byte

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    10
    Ah ja! also er convertiert grad. Gell der film in MP4 kann ich nicht so verändern, dass er weniger kBit/s hat? Ich lass ihn grad durch den anderen converter laufen um mal zu shn ob das geht. Mal schaun was jetzt bei virtual dub passiert
     
  15. Whita

    Whita Byte

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    10
    :aua: So also folgendes. Der film und die videos die ich auf meinem convertierer bearbeitet hab, sind alle drauf gegangen. Ein film ist aber viel zu schnell undder andere, der vorher schon in MP4 war, hat eine Störung im Ton.
    Die selben hab ich mit deiner methode convertiert und als avi gespeichert, wie du´s erklärt hast. Die sind jetzt auf dem Desktop und lassen sich nicht in iTunes ziehen... Oh Gott oh Gott
     
  16. Marcel GX

    Marcel GX Megabyte

    Registriert seit:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    1.528
    Hast du den iPod mal angeschlossen und im Arbeitsplatz geguckt? Ich weiß nicht wie das beim iPod ist aber normal sollte er als Wechseldatenträger erkannt werden und dort auftauchen, dann kannst du das Video direkt ohne iTunes auf dem Player ziehen, wie gesagt wenn das geht.
    Lassen sich die Videos über itunes nochmals konvertieren? Wenn ja, in das gleiche Format und dann über itunes auf dem Player.
     
  17. Whita

    Whita Byte

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    10
    Nein also direkt auf den iPod übertragen kann man leider nicht.
    Die neueste Version von iTunes besitzt tatsächlich einen Konverter. Allerdings dauert sogar ein Musikvideo extrem lange ( min. 1,5h) !! Und wie ich gehört habe ist das Ergebnis auch nicht wirklich gut... iTunes hat auch eine Importier-Funktion, aber auch so will iTunes nichts von den Videos wissen. Ich denke, ich muss mal nochmal mit meinem Programm convertieren und irgendwie eine andere Audio einstellung versuchen. Ich weiss gar nicht, welche denn die beste ist. Du?
     
  18. Marcel GX

    Marcel GX Megabyte

    Registriert seit:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    1.528
    Der iPod unterstützt in der Videofunktion nur den Advanced Audio Coding Low Complexity (AAC-LC)
    Hierbei reicht eine Bitrate von 128 KBit/Sek. bei 48 KHz, Stereo-Audio.
    Bei den Profilen musst du beachten das H264 Videos nur bis Baseline Profile Level 1.3 und MEPG-4 Vidoes
    bei Simple Profile abgespielt werden.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen