1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

viel zu langsamer Seitenaufbau mit Wlan

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von ruminant, 18. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ruminant

    ruminant ROM

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    7
    Hallo!
    Ich habe ein Wlan Netzwerk mit derHama Wireless Lan Card 54Mbps, externe Antenne.Mein Computer ist Top, 3,5Ghz Athlon 64, 1024MB Ram!Ich habe eine Verbindungsqualität von durschnittlich 90%,Signalstärke von durchschnittlich 72% und ein Noise Level von 50%.Es treten folgende Probleme auf:

    Beim Surfen habe ich einen langsames Verbindungsaufbau. Es ist schon wesentlich schneller als ISDN aber für DSL zu langsam.Oft dauert es ca. eine Sekunde bis der Seitenaufbau beginnt (und auchim Task das Signal für Transfer angezeigt wird).
    Ich surfe mit Opera,ist aber das gleiche Problem auch im Internet Explorer.
    Falls ich nun ein Downloadprogramm nebenbei laufen habe,wie beispielsweise uTorrent, muss ich ewig auf einen Seitenaufbauwarten (bis zu 1 Minute), auch wenn der Upload ganz abgestellt ist.

    Auf http://www.wieistmeineip.de/speedtest/ bekomme ich eine Geschwindigkeit von 1712kbit/s angezeigt.

    Verschlüsselung läuft 128Bit WEP.

    Ich bin langsam echt am verzweifeln, wäre toll wenn jemandeinen Lösungsvorschlag hätte.

    Vielen Dank
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    da fehlen wichtige Angaben..

    - Betriebssytem inkl. SP's ?
    - Angabe zu eventuell installierter Desktop-Firewall ?
    - Angaben zum DSL-Anschluß, dein derzeitiger Speed liegt im Bereich DSL 2000 ?
    - welcher WLAN-Router wird verwendet ?
    - wurde der Rechner auf Viren hin überprüft, HiJackThis-Auswertung ?
    - wenn der Rechner über Kabel (LAN) angeschlossen ist gibt es die Probleme auch ?

    Wolfgang77
     
  3. ruminant

    ruminant ROM

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    7
    System: XP Prof. mit SP2
    Firewall: Kerio Personal Firewall
    DSL: Dsl 2000 von 1und1
    Router: FritzWlan 7500, wobei zu sagen ist dass unser anderer PC (USB-Wlan-Stick) keine solche Probleme hat

    Viren sind keine drauf.

    Über LAN werde ich jetzt einmal versuchen. Ist es nötig, die Wlan-karte dabei zu deaktivieren?

    vielen dank
     
  4. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    zuerst die Kerio-Firewall deinstallieren (könnte für die Verzögerung verantwortlich sein), die hat mit der FritzBox 7050 ausgedient und ist nicht mehr notwendig. Der Firewallschutz der FritzBox ist sehr hoch.. wurde erst kürzlich wieder getestet und hat Bestnoten erhalten..

    http://www.avm.de/de/index.php3?News/artikel/computerbild_firewall.html

    Wolfgang77
     
  5. ruminant

    ruminant ROM

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    7
    hi!
    Ich habe die Kerio Firewall nun deaktiviert.
    Das Internet (Die Reaktionen) läuft nun schneller, besser ! Ich werde das
    jetzt noch kurz testen, weil es war meistens zeitweise
    verschieden mit der geschwindigkeit.
    Ich habe trotzdem einen Noise Level von 70%.
    Lohnt es wenn ich mir eine bessere externe Antenne
    kaufe ?
    vielen dank für die antworten.
    liebe grüße
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen