Viele Internetseiten funktionieren nicht

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von Manu85, 30. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Manu85

    Manu85 Byte

    Registriert seit:
    30. Dezember 2005
    Beiträge:
    21
    Hallo zusammen,

    haben schon seit einiger Zeit das Problem, dass viele Internetseiten nicht mehr funktionieren. Es spielt dabei keine Rolle, welchen Browser ich benutze. Es erscheinen Fehlermeldungen wie "MSN Suche kann www.xy.de nicht finden" oder "beim Versuch www.xy.de zu kontaktieren, wurde die Verbindung zurückgesetzt", oder auch "Zeitüberschreitung beim Aufbau zu.....".

    Es sind auch keine bestimmten Seiten die nicht funktionieren, sondern es scheint total willkürlich zu sein. Häufig liest man dass eBanking oder ebay nicht funktionieren.

    Ebay, Online-Banking, web.de...funktioniert alles, möchte ich aber Aldi oder betandwin aufrufen tut nichts.

    Was auch noch sehr witzig ist: Unsere beiden PCs hängen an einer Fritz!Box SL mit der beide ins Inet gehn. Auf dem anderen Rechner habe ich das gleiche Problem, allerdings funktionieren dort wiederum andere Seiten nicht, die bei mir aber tun und andersrum.

    Wieder andere Seiten haben einen ungewöhnlich langen Aufbau trotz DSL 2000, was früher nie war, sondern erst seit einiger Zeit. Ich wüsste nicht, dass ich seitdem was verändert habe.

    Hoffe mir kann jmd. helfen
    Gruß Manu
     
  2. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.487
    Mach mal eine "Wurmkur"...
     
  3. Manu85

    Manu85 Byte

    Registriert seit:
    30. Dezember 2005
    Beiträge:
    21
    Daran dürfte es nicht liegen, hab mein Notebook seit noch nicht allzu langer Zeit hier.

    Als vor einigen Monaten mein PC an selber Stelle stand, funktionierte auch alles. Kann es an irgendwelchen Einstellungen liegen?

    Hab kürzlich etwas von einem MTU-Wert (maximale Paketgröße) gelesen.... kann es auch an sowas liegen und falls ja, wie ändert man den?
     
  4. CaptainPicard

    CaptainPicard Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2003
    Beiträge:
    4.279
    Den MTU-Wert kannst du im Router einstellen (ist bei mir jedenfalls so). Er sollte 1492 betragen.
    Allerdings rate ich trotzdem sicherheitshalber zu einer Wurmkur mittels >>>dieser<<< Anleitung im Virenboard.
     
  5. Manu85

    Manu85 Byte

    Registriert seit:
    30. Dezember 2005
    Beiträge:
    21
    Also die Wurmkur hab ich gemacht, es kam nichts auffälliges dabei heraus. Hab auch noch zusätzlich AntiVir und AdAware durchlaufen lassen, wurde aber nichts gefunden.

    Hab mich durch alle Menüs meiner Fritz!Box durchgeschlagen, hab aber leider nichts finden können was nur annähernd der MTU-Wert sein könnte. Hab auch auf der Hersteller-Homepage nix gefunden. Werd wohl ne eMail an AVM schreiben.

    Trotzdem danke für die Hilfe!
     
  6. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    über welchen Provider gehst du in das Internet ?

    Wolfgang77
     
  7. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Der LINK zu deiner HiJackThis-Auswertung fehlt, ohne den ist eine Ferndiagnose schwer möglich.
     
  8. pcinfarkt

    pcinfarkt Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    4.096
    Und wie sieht es mit den anderen *üblichen Verdächtigen* (PFW und ähnliche Blockierer) aus? Nenne mal dies(e) Programme!
     
  9. Manu85

    Manu85 Byte

    Registriert seit:
    30. Dezember 2005
    Beiträge:
    21
    Ich gehe mit 1&1 ins Inet.

    Den Link poste ich gleich!
    www.hijackthis.de scheint nämlich grade nicht zu gehn.
    Da es diesmal eine andere Fehlermeldung ist und die Seite bei mir schon mal getan hat, nehme ich an dass es diesmal nicht an meinem PC sondern am Server liegt :rolleyes:

    Gruß
     
  10. steppl

    steppl Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2004
    Beiträge:
    6.613
    Jepp, die HJT-Seite zickt seit ca. 19 Uhr...
     
  11. Manu85

    Manu85 Byte

    Registriert seit:
    30. Dezember 2005
    Beiträge:
    21
  12. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Hallo Manu85

    Das Log enthält nichts Auffälliges. Die beiden als "Unnötig" deklarierten Einträge könntest du fixen, dein Problem lösen sie aber nicht.

    Gruß
    Nevok
     
  13. pcinfarkt

    pcinfarkt Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    4.096
    Überprüfe mal Deine Verbindungseinstellung / -qualität. Dazu:

    [1] Start | Programme | MS-Dos-Eingabeaufforderung <Enter>. Gehe im sich öffnenden Fenster mit <cd ..> bis ins Wurzelverzeichnis c:\>. Gebe ein ping 127.0.0.1 <Enter>. Du mußt vier fehlerfreie Antworten erhalten!

    [2] Sind die Antworten nicht fehlerfrei / aber auch sonst, überprüfe MTU- und RWIN-Wert, Link: http://gschwarz.de/mtu-wert.htm
    Die absolute Größe des MTU- Wertes, welchen Du ggf. bestimmst, sollte nicht so sehr von Bedeutung sein. Wichtiger ist eigentlich die fehlerfreie Paketübertragung.

    Was kann denn eigentlich Dein AV-Programm alles? Überprüfe mal da die Einstellungen bezgl. Internet / Browser (falls es da sowas gibt; keine Ahnung). Ich nehme aber mal sowas wie Cache - Scannen etc. an.
     
  14. Manu85

    Manu85 Byte

    Registriert seit:
    30. Dezember 2005
    Beiträge:
    21
    Du mußt vier fehlerfreie Antworten erhalten!

    Hab ich.
    Meldung: Gesendet 4, Empfangen 4, Verloren 0

    Auf http://gschwarz.de/mtu-wert.htm
    kann ich leider nicht zugreifen, wohl eine der Internetseiten, die nicht tun :confused:

    Was kann denn eigentlich Dein AV-Programm alles? Überprüfe mal da die Einstellungen bezgl. Internet / Browser (falls es da sowas gibt; keine Ahnung). Ich nehme aber mal sowas wie Cache - Scannen etc. an.

    Bezüglich Inet und Browser kann man da nichts verändern, lediglich Suchkriterien und Updateeinstellungen sind möglich.
    Den Cache von IE und Mozilla hab ich kürzlich auch erst geleert, darin liegt die Ursache des Problems leider auch nicht.
    :bahnhof:
     
  15. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Hallo Manu85

    Gib mal den Befehl ping -f -l 1464 t-online.de ein und erhöhe die Zahl schrittweise (z. B. um 10), bis du die Meldung "Paket müsste fragmentiert werden" erhältst. Verringere dann die Zahl um jeweils 1 bis wieder die Meldung "Antwort von..." erscheint.

    Gruß
    Nevok
     
  16. Manu85

    Manu85 Byte

    Registriert seit:
    30. Dezember 2005
    Beiträge:
    21
    Also für alle Werte größer 127, auch schon für 128, kommt die Meldung "Zeitüberschreitung der Anforderung". Das gilt auch für viele größere Zahlen die ich probiert hab.

    Lediglich bei 132 und 137 kam die Meldung "Zielhost nicht erreichbar".

    Macht man die Zahlen kleiner funktioniert nur noch die 126.0.0.1 -> also kurz gesagt: nur bei 126 und 127 kommt die Meldung "Antwort von...."

    "Paket müsste fragmentiert werden" kam leider nie!

    Gruß Manu
     
  17. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Was sind das für komische Werte, kann das sein dass du etwas nicht verstanden hast ??. Die Loopback-Adresse (IP) ist 127.0.0.1

    Was hast du mit 126.0.0.1 ?

    Bei welchem Provider bist du unter Vetrag, bzw. über welchen gehst du in das Internet ??.


    Wolfgang77
     
  18. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    @ Manu85

    Diesen Befehl solltest du eingeben: ping -f -l 1464 t-online.de

    Dann solltest du die Zahl (die 1464) um jeweils 10 erhöhen. Der Befehl würde beim nächsten mal dann so lauten: ping -f -l 1474 t-online.de

    Dieses Erhöhung machst du solange, bis die Meldung "Paket müsste fragmentiert werden" erscheint.

    Dann verringerst du die Zahl um jeweils 1 und bis wieder "Antwort von...." erscheint.

    Ist es nun verständlich?

    Gruß
    Nevok
     
  19. Manu85

    Manu85 Byte

    Registriert seit:
    30. Dezember 2005
    Beiträge:
    21
    Hey!

    Sorry, hab die Zeile Gib mal den Befehl ping -f -l 1464 t-online.de ein irgendwie völlig ignoriert und stattdessen die 127 immer um 10 erhöht, war wohl etwas zu spät gestern.

    Also hier nochmal richtig:

    Für C:\>ping -f -l 1464 t-online.de kommt die Meldung "Antwort von...."

    Bereits bei 1474 kommt "Paket müsste fragmentiert werden".
    Dasselbe gilt für 1473.

    Für alle anderen Werte ab 1472 bis runter zu 1465 kommt "Zeitüberschreitung der Anforderung".

    Also die höchste Zahl mit der Meldung "Antwort von...." ist der Ausgangswert 1464.

    Gruß Manu
     
  20. Manu85

    Manu85 Byte

    Registriert seit:
    30. Dezember 2005
    Beiträge:
    21
    Kann mir keiner mehr helfen?
    Was soll ich jetzt machen?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen