Viren: Verdacht auf....

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von Bondold, 25. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bondold

    Bondold Byte

    Registriert seit:
    4. November 2003
    Beiträge:
    38
    Na ja, so war es auch bei mir, da Surfe ich im Netz und plötzlich passiert es >>> MSBLAST hat mich voll "angegriefen" und so war ich ca. 3 Stunden ohne einer Möglichkeit meinen Rechner richtig zu nutzen, machtlos geblieben, ihr kennt ja das alle.
    Worauf ich hinaus möchte, dass mein Antivirenprogramm nicht ein mal reagiert hat, als ich diesen BLAST beim herunterladen der neuesten Virendefinitionen mir eingefangan habe und nach dem Scan aller Partitionen hat mein Antivirusprogramm GAR nichts gefunden (ich weiss, dass der BLAST sich auch verstecken kann und nicht alle Antivirenprogramme ihn sofort finden, doch das ist ja nicht das Erste mal, mindestens das Ahcte!!!!! und alle Viren waren absolut unterschiedlich) und das will ja nur heissen, da stimmt etwas nicht!!!!! Habt Ihr auch vielleicht einen Verdacht (den habe ich zumindestens): manche Firmen, die Antivierenprogramme entwickeln, auch Vieren mit dazu zu Ihren Programmen "schreiben" und dadurch auch praktish uns > USER< zum Kauf von Antivirensoftware zwingen??!!
    Was meint Ihr dazu?
     
  2. Bondold

    Bondold Byte

    Registriert seit:
    4. November 2003
    Beiträge:
    38
    Wir sprechen später noch drüber, wenn du willst, ich sehe die Tasten nicht mehr. TSCHÜSSS
     
  3. Gast

    Gast Guest

    Aha.
    Mit anderen Worten: Weil bei dir und ein paar tausend anderen Usern früher oder später unerwartet Probleme mit dem Virenscanner und der restlichen Software auftauchen oder doch die eine oder andere Malware vom Virenscanner unbemerkt installiert werden kann, ziehst du den Schluss, dass genau dies von langer Hand vorbereitet und gewollt war? Aha. Klingt für mich eher unwahrscheinlich. Solche Zusammenhänge fliegen früher oder später auf (ich erinnere an PGP).
    Der war gut. Wenn du es dir nicht ausdenkst, sondern es auf Fakten beruht, dann nenne die Fakten. Du sagtest aber eben selbst, dass du solche Fakten nicht aus anderen Quellen ableiten kannst. Na wie denn nun? :D
    Das waren Beispiele, die mit deiner Person nicht das Geringste zu tun haben müssen. Ich hätte stattdessen auch in der ICH- oder MAN-Form schreiben können.
    Schärfe? Wo? Schau mal...du stelltest eine in meinen Augen absolut unhaltbare These auf. Öffentlich. Ich fragte und frage noch immer nach Belegen für diese These. So funktioniert Gedankenaustausch. Ich bin hartnäckig. Wenn jemand in einem Sicherheitsforum zu einer allgemein interessierenden Thematik eine bestimmte Ansicht postuliert, dann muss es erlaubt sein, die zu hinterfragen. Das habe ich getan und du hast mir letzlich eingestehen müssen, dass deine These eine lediglich für dich privat plausible und bequeme Erklärung ist. Mich befriedigen solchen Erklärungen aber nicht.
    Das Mann Mann Mann hättest du dir sparen können. Entrüstung deinerseits ist etwas übertrieben, meinste nicht? Bleib friedlich.

    ZUm Lindau-Link: Was hat der damit überhaupt zu tun? Da wird versucht, den Hackerbegriff und die Hacker-Ethik zu analysieren. Übrigens nicht mal wirklich gut.
     
  4. Bondold

    Bondold Byte

    Registriert seit:
    4. November 2003
    Beiträge:
    38
    Rap TSCHÜSS
     
  5. Bondold

    Bondold Byte

    Registriert seit:
    4. November 2003
    Beiträge:
    38
  6. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    5.181
    au man
    ich hab kein bock mehr auf das ganze.
    ich geh ins bett
    gn8 @ all
     
  7. Bondold

    Bondold Byte

    Registriert seit:
    4. November 2003
    Beiträge:
    38
  8. Bondold

    Bondold Byte

    Registriert seit:
    4. November 2003
    Beiträge:
    38
    Ah ja noch was, du hast doch zuerst gemeint, ich habe dich nicht beleidigt, jetzt sieht das anders aus.
    Und von einer Ohrfeige will ich ja nun gar nicht reden, wieso kommt diese Schärfe von dir, das kann ich nicht begreifen, hast du etwa schlecht Laune?
    Schau doch in Speicher-Forum was Bart_15 geschrieben hat und ich dazu, wenn ich Quatsch sage dann sehe ich auch ein.
    MAN MAN MAN!!!
     
  9. Bondold

    Bondold Byte

    Registriert seit:
    4. November 2003
    Beiträge:
    38
    Es gibt keine Quellen, das habe ich schon gesagt:aua: Das ganze basiert sich auf dem, dass man E-Mails von AV-Her. und der Rechner sich merkwürdig verhält nachdem man ein Paar updates für den Virenscaner gemacht hat und das auf Empfehlung von AV-Her.
    Ich glaube, dass du dich in Google besser auskennst als ich, und bestimmt auch selbst etwas vertrauenswürdigeres als meine Aussagen zu diesem Thema finden wirdst.
    Lass dich mal Fragen: welche Quelle du als "WAHRE" bezeichnest?
    Unwahr ist, dass ich es mir nicht ausdenke, es ist wirklich so, und das ist gegenteil won dem was du behauptest.

    Und was für eine heisse Platte soll ich denn anefasst haben, darf ich denn noch überhaupt atmen oder wie. Sind wir hier bei Bundeswehr?
     
  10. Gast

    Gast Guest


    Nenne doch einfach ein paar verifizierbare Quellen, die deine These untermauern. Irgendwas. (Vielleicht abgesehen von Privatgesprächen mit Leuten, die dasselbe denken, wie du.)
    Das kannst du natürlich tun.
    Was genau wäre dann unwahr?
     
  11. Gast

    Gast Guest

    Schon klar. Deine Lebenserfahrung hat dich mit welchen Malwareautoren oder deren Freunden un Bekannten zusammengebracht, die dich zu deinen gewagten Thesen inspirierten? Welcher Text, welches Gespräch, welche konkrete Erfahrung meinst du? "Lebenserfahrung" ist ein Platzhalter für eine Unmenge von Einzelerfahrungen nach dem Ursache-Wirkung-Prinzip. Du fasst eine heiße Herdplatte an und weißt nun, dass du das so schnell nicht wieder tun wirst. Du beleidigst jemanden, der drei Klassen über dir ist und fängst dir eine Ohrfeige. Du installierst ein systemnahes Programm ohne die Anleitung zu lesen und dein System springt im Dreieck.
    Was wars bei dir?
     
  12. Bondold

    Bondold Byte

    Registriert seit:
    4. November 2003
    Beiträge:
    38
    Wie willst du denn es belegt haben? Welche Beweise würden dir ausreichen.
    Ich kann doch genau so sagen, dass was du alles gemeint hast ist nur eine unwahre Geschichte. Oda wie seihst du das?
     
  13. Gast

    Gast Guest

    Ich will dir das gar nicht ausreden. Ich warte nur immer noch auf konkrete Belege für deine Thesen. Mehr nicht. Weniger aber auch nicht.
    Nein. Ja.
     
  14. Bondold

    Bondold Byte

    Registriert seit:
    4. November 2003
    Beiträge:
    38
    Ähhhh, ich dachte du verstehst mich, ich spreche von meiner Lebenserfahrung.
     
  15. Bondold

    Bondold Byte

    Registriert seit:
    4. November 2003
    Beiträge:
    38
    Steele, ich sehe die ganze Sache so. Ob ich nun Recht habe odar nicht, "sei" dahin gestellt. Wenn du willst, kann ich zugeben, meine Kette hat schwache Glieder, extra für dich. Ich sehe nun mal das Ganze so, du siehst es anders.
    FBI oder Elvis, darum geht es doch nicht, und denk jetzt gar nicht ich versuche von dem von mir gesagten abzuspringen, es geht darum was ich wirklich für einen Verdacht habe, diesen habe ich geäusert, den kann mir auch einer ausreden, mag ja sein, doch ich bin schon auch seit ein Paar Jahren mit Computer beschäftigt und im Laufe der Zeit, bekam ich den Eindruck als ob die ganzen AV-Her. Eleganz eines Betonpfeilers haben, denn ständig bekommt man etwas von einem und dem anderen, eine Warnung, ein Update, sie drängen praktisch "dir" ihr SOFT auf, obwohl "du" das "Beste vom Besten" schon hast und nach kurzer Zeit, nachdem sich die AVH gemeldet haben, hat man schon wieder Virus auf HD.
    Willst du etwa sagen nur mir geht es so?
    Denke ich es mir etwa aus?
     
  16. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    5.181
    lol
    dieschi wird sich freuen :P
     
  17. Gast

    Gast Guest

    jetzt hacken alle aufeinander rum....

    fakt ist doch:
    keine antiviren software ist 100% sicher,
    kein os ist sicher,
    kein user ist 100% fehlerfrei
    keine firewall ist sicher

    das hauptproblem ist doch immer der user!

    bsp: w32.baster oder der sobig.b/c

    was haben doch alle geschrien, als der blaster wütete.
    ms hatte schon längst einen patch raus.... nur ca 25% hatten ihn drauf:confused: :aua:
    beim sobig.c ist es noch schmerzhafter. eigendlich sollte die mehrzahl der user wissen, das man mailanhänge nicht ohne weiteres öffnet.
    ausserdem sollte man wissen, das keine behörde emails mit vertraulichen daten versendet.

    nebenbei erwähnt, emails kann jeder abfangen und lesen. (es seih den, sie werden verschlüsselt, was aber meist nicht passiert)

    firewalls sind nur solange gut, solange man keine maleware oder viren an board hat. der eigenschutz der firewalls ist meistens so schlecht, das viele mit den einfachsten befehlen deaktiviert oder umgeschrieben werden können!

    ob ms oder linux.... 94% aller privaten rechner und 56% aller server laufen mit ms.

    was zeichnet einen virus aus?!
    biologisch braucht der virus einen wirt. solange er keine/kaum potenzielle opfer hat, verhält er sich relativ harmlos (selbsterhaltungstrieb). bei grossen menschenmengen wird er agressiv und infiziert jeden, ohne rücksicht auf seinen wirt!

    ähnlich verhält sich auch ein pc virus! (die aktuelle sorte)
    solange er keine neuen pcs per inet oder netzwerk findet, versendet er auch keine persönlichen daten und schadet somit auch nicht. wenn er aber einen weg gefunden hat, so klaut er deine TAN nummer (onlinebanking), deine passwörter, deine persönlichen document und und und.....

    kommen wir nun noch mal auf die os zurück.

    ...94% der privaten pc sind haben ein ms os..... klingelts?

    welcher virenprogrammierer würde sich mit 3% linux usern abgeben, wenn er 94% potenzielle ms opfer haben kann?!


    michael
     
  18. Gast

    Gast Guest

    Doch, das glaub ich dir.
    Nur weil du es nicht zugibst, ist es nicht aus der Welt.
    Richtig.
    Naja...die erste Hälfte mag stimmen, die zweite definitiv nicht. Sehr viele User halten kostenlose Scanner für völlig ausreichend und oft sogar besser als kostenpflichtige. Wie verrückt wird AntiVir von H+BEDV empfohlen. Ändert aber nichts daran, dass alle Scanner im Zweifelsfall versagen.
    Ja klar. Wir leben in einer Hohlwelt. Die Mondlandung hat nie stattgefunden und Elvis ist im Zeugenschutzprogramm des FBI.
    Wie meinen? Hab ich das irgendwo behauptet? Nein. Also bitte.
    Häng ruhig noch ne Null dran.
    Wie meinen?
    Ich schrieb nicht, dass es mir egal sei, sondern dass es mir egal sein könne. Himmelweiter Unterschied.
    Zum Überzeugen und Diskutieren gehören Argumente. Es reicht nicht aus Thesen zu basteln.
    Von wem konkret hast du erfahren, dass welcher Malwareautor im Auftrag welchen AV-Herstellers arbeitet oder je gearbeitet hat?
     
  19. Bondold

    Bondold Byte

    Registriert seit:
    4. November 2003
    Beiträge:
    38
    Aber Stelle, wie kann ich denn einen (dich), der schon vor 12 Jahren damit angefangen hat mit Internet zu arbeiten, "beleidigen", einen der schon in seinem Leben "10000" von solchen, wie ich, gesehen hat und sie so "abgefertigt" hat, dass sie dannach nichts mehr mitzuteilen hatten. Du bist doch "der Oberst" für mich im Prinzip und "unkaputtbar" man!!!! Aus Berlin !!!!
    Und wenn es dir egal ob ich dir glaube oder nicht, dann bleibt jeder bei dem was er glaubt, ich will dich von nichts überzeugen. Ich "sage" nur das was ich erfahren habe nicht mehr und nicht weniger.
    Google is good, www.Zahoo.de is better!!!
     
  20. Bondold

    Bondold Byte

    Registriert seit:
    4. November 2003
    Beiträge:
    38
    Also:
    0. Mich hat noch keiner als Verrückter oder als Paranoiker bezeichnet (aber das glaubst du wohl eher nicht)
    1. Meine Kette hat keine schwachen GLIEDER
    2. Gute kostelose Virenscanner stammen, meiner Meinung nach, von renomierten AV-Her. und nicht von "Jemandem der Helfen" möchte. Durch kostelose AV-Programme kommt der USER erst auf den Geschmack eines AV-Scanners somit kann er sich ein Bild machen, wae ein bezahlter AV-Scanner leisten kann, geht und kauft ihn danach.
    3. Klar haben diese "Parasiten" Ziele wie du sie beschrieben hast, doch welche Ziele sollen denn Viren haben? Eigentlich sind das einfache Schädlinge, die anderen helfen sollen in dieser Welt zu "überleben", so wie du es "sagst". Der Nachweis ist ganz einfach, der ganze Datenklau ist nur als Ablenkung gedacht!!! So ensteht ein Bild, als ob die AV-Her. nichts damit zu tun haben, da wird ein "Häcker" ab und zu mal verhaftet....verurteilt.....und man sieht ihn nicht mehr, aber er wird sein Leben lang für einen AV-Her. arbeiten.
    4. Natürlich kann man nicht 100% dem glauben, was ich dir jetzt geschrieben habe. Kaliber hin oder her, "Häcker" und AV-Her. sind jetzt, in der Zeit wo nur das Geld eine Rolle, vor allem in EDV, spielt mit einander sehr-sehr eng verbunden!!!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen