Virengef.beim besuchen v.Web.Seiten

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von key, 19. September 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. key

    key ROM

    Registriert seit:
    13. September 2001
    Beiträge:
    3
    ich habe gerade in den nachrichten gehört, das über s.g. web-seiten (homapges) ein neuer virus sich
    auf dem heimischen pc verbreiten kann?

    folgendes habe ich mal probiert:

    den cache speicher bei netscape auf 0 gesetzt und proxy eingerichtet.

    leider werden aber im temp. verz. immer noch scripte gespeichert,
    die geschwindigkeit ist jetzt teilweise sehr lahm geworden!

    hat jemand einen vorschlag ?

    um reichlich kompetente antworten wird gebeten !
     
  2. Gast

    Gast Guest

    Selten so gelacht !
    1.Viren-Attacken sind nichts Neues.
    2.Ein Emulator emuliert.Das Betriebssystem bleibt Windows.
    3.Die heruntergeladenen Dateien können ohne AntVirensoftware noch immer dein System verseuchen,wenn du sie installierst.
    Würmer sind in der Regel als Anhänge in Mails enthalten.Wenn dein Mailprogramm oder der Browser JS und VBS ausführen kann,können auch die Würmer aktiv werden - nicht alle,aber viele.
    Du solltest besser aufpassen,WELCHE Seiten du besuchst.
     
  3. key

    key ROM

    Registriert seit:
    13. September 2001
    Beiträge:
    3
    so langsam macht das internet keinen spass mehr, nicht das die preise bald unbezahlbar sind,
    nun muß man noch mit viren artaken rechnen!

    ich werde die tage mal folgendes probieren-test fahren
    und das klappt mit 100% wirkung.

    1.Amiga Emulator installieren
    2.Amiga OS3.0 und WB auf den PC installieren
    3. Amiga Internet software installieren und einrichten

    4.ich glaube kaum das bei so einem exotischen BS -))
    der ein wurm/virus oder die heuteigen noch eine chance hat?
     
  4. Gast

    Gast Guest

    Drum hab ich ja geantwortet.Die Unfähigkeit,sich vernünftig auszudrücken allein lässt noch keine Schlussfolgerungen auf Intelligenz oder Charakter zu.
    (Fast) jeder fängt irgendwann klein an...der eine erliest sich das Wissen,ohne sich zu blamieren,der andere erfragt es und outet sich als Newbie.Solange das Fell dick genug oder die Merkresistenz groß genug ist,ist es doch egal. :D
     
  5. grizzly

    grizzly Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    1.411
    Schau dir doch mal Key\'s postings an,dann weißt du,was man von ihm/ihr zu halten hat.

    MfG
    mike
     
  6. Gast

    Gast Guest

    Die Nachricht hörte ich heut früh auch....war der erste Brüller des Tages :D :D
    Totaler Nonsens.
    Fakt ist : Eine Webseite kann schädlichen Code in Form von JavaScript,VisualBasicScript oder ActiveX-Controls enthalten.Wenn in deinem Browser diese Funktionen erlaubt sind,insbesondere ActiveX beim IE,besteht die Gefahr,dass Schaden angerichtet wird.Lokale Dateien können geöffnet oder manipuliert werden.
    Ein Virus muss eine Datei infizieren um sich auszubreiten.Der reine Besuch einer Seite reicht da nicht...wieder mal die übliche Panikmache !
    Wenn allerdings der Download einer Datei ohne dein direktes Zutun startet oder nach dem Anklicken eines Links oder Buttons,der eine ganz andere Reaktion erwarten ließ,sollte man ÄUßERST hellhörig werden,insbesondere,wenn es eine EXE,JS,VBS,SCR,PIF,LNK oder BAT-Datei ist.
    Den Cache zu deaktivieren und einen Proxy zu nutzen sind völlig nutzlose Maßnahmen.Installier dir ne anständige Firewall,die kann zwar auch nicht alles verhindern aber zumindest macht sie dich auf diverse Verbindungsversuche aufmerksam.Selbst ZoneAlarm ist besser,als alles ungefiltert durchzulassen.
    Installiere einen zuverlässigen Virenscanner : Kaspersky AV McAfee oder AntiVir PE.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen