Virenscanner auf Dauer Teuer

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von iks:p, 14. Juni 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. iks:p

    iks:p Byte

    Registriert seit:
    14. Juni 2004
    Beiträge:
    118
    Hallo

    wenn man Windows hat muss man Virenscanner haben. Und ohne Firewall geht es auch nicht.

    Man geizig sein und Antivir nutzen und ab un zu einen Onlinescan bei den Grossen sein - aber das auch nicht die Sahne.

    Habe jedes Jahr ein Virenscanner gekauft. Paar Jahre Norton und seid 2 Jahren F-Secure. Damit fährt man am besten.

    Dazu kommt noch die Spyware die loswerden sollte und sonstiges wie die update.

    Da muss man doch sagen: Mit WIndows besser nicht ins Internet. Das Outlook Express ist bei schon lange Tabu und für das Blaue E gibt es den Feuerden Fuchs.

    Vieleicht soll ich nur mit Linux oder Beos/Zeta ins Internet gehen.
    Dann spare ich das Geld und den Aufwand.

    Was sagt Ihr dazu?

    iks:p
     
  2. Denniss

    Denniss Megabyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2000
    Beiträge:
    1.289
    Was hast Du gegen Antivir ?
    Täglich Update und es gibt keine Probs ...
     
  3. Univacs

    Univacs Kbyte

    Registriert seit:
    4. Juli 2002
    Beiträge:
    147
    > wenn man Windows hat muss man Virenscanner haben.

    Vor allem muss man Brain 1.0 benutzen, sonst nützt der beste Virenscanner nichts.


    > Und ohne Firewall geht es auch nicht.

    Doch. Wie genau kannst Du auf http://www.ntsvcfg.de/ lesen.


    > Man geizig sein und Antivir nutzen und ab un zu einen Onlinescan bei den Grossen sein - aber das auch nicht die Sahne.

    Hä?

    > Habe jedes Jahr ein Virenscanner gekauft. Paar Jahre Norton und seid 2 Jahren F-Secure. Damit fährt man am besten.

    Wenn Du das meinst...

    > Dazu kommt noch die Spyware die loswerden sollte und sonstiges wie die update.

    Spyware sollte man sich am besten gar nicht erst einfangen. Dazu benutzt man einen vernünftigen Brauser und klickt nicht auf alles was blinkt oder einen "OK"-Knopf hat.

    > Da muss man doch sagen: Mit WIndows besser nicht ins Internet.

    Finde ich nicht.

    > Das Outlook Express ist bei schon lange Tabu und für das Blaue E gibt es den Feuerden Fuchs.

    ACK.

    > Vieleicht soll ich nur mit Linux oder Beos/Zeta ins Internet gehen.
    > Dann spare ich das Geld und den Aufwand.

    > Was sagt Ihr dazu?

    Linux ist sicherlich eine gute Wahl. Beos, gibtst das noch? Zeta kenne ich nicht, nie davon gehört.




     
  4. iks:p

    iks:p Byte

    Registriert seit:
    14. Juni 2004
    Beiträge:
    118
    ACK. Was ist das?

    Ja beos gibt es mehrfach und Zeta ist ganz neu und gefragt die kommerzversion.

     
  5. Gast

    Gast Guest

    ACK = Zustimmung.

    Ich surfe nur noch mit Linux und bin hochzufrieden. Wie Univacs sagte, sinnvoller als jeder Virenscanner ist die Installation von Brain 1.0 und aufwärts. Denn wer keine Dienste nach außen anbietet (webserver oder so'n Kram) kann sich auf dem Wege keine Würmer fangen. Und wer keine Attachments öffnet und sich keine krassen Programme aus Tauschbörsen holt, der verringert seine Chancen, Virentester zu werden.
    Letztlich sagt Dir ein Virenscanner nur etwas, was Du Dir denken kannst:

    1. Hier ist ein Virus.
    2. Hier ist kein Virus

    1. muß nicht richtig sein.
    2. kann falsch sein.

    Du bist genauso schlau wie vorher. Und jetzt? Klar, bekannte Viren werden erkannt. Aber jeder Virus fängt unbekannt an, es gibt ständig neue und die sind das Problem. Und nu?

    Dagegen schützt BRAIN.

    MfG
    Vimes
     
  6. iks:p

    iks:p Byte

    Registriert seit:
    14. Juni 2004
    Beiträge:
    118
    ...gut damit werde ich mich beschäftigen.
     
  7. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Ja, sicher eine tolle Idee...
    BeOS/Zeta als reines Single-User-System, in dem jeder volle Berechtigungen hat ist sicher erste Wahl für einen Trip ins Internet...
    Das ist so, als würde man unter Windows in der Admin-Anmeldung surfen...
     
  8. Gast

    Gast Guest

    Zur Sicherheit gebe ich ein paar Ironietags dazu:
    <Ironie> [Antidepressiva zum Thema Surfen als Admin] </Ironie>

    ;)

    MfG
    Vimes
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen