Virsueller Speicher

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von lanzelord, 21. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. lanzelord

    lanzelord ROM

    Registriert seit:
    21. September 2003
    Beiträge:
    2
    :bet: Bitte um Hilfe!!!

    mein Rechner, 128 MB-RAM, 900 MHZ, spinnt die
    letzte Zeit herum. Wenn ich wenige Programme
    gleichzeitig geöffnet habe und den Zwischenspeicher
    nutzte (Strg+C), kommt nach einiger Zeit die Windows
    Fehlermeldung: Nicht genügend virsueller Speicher
    vorhanden. Der Rechner fängt an zu lahmen, der
    CPU-Anzeiger unter dem Task-Manager geht bis an
    die 100%. Wenn man den Recher dann nicht zwischen-
    durch neu startet, geht auf mal nix mehr. Leider bin
    ich nur Laie und hab keine Lösung für das Problem,
    vielleicht brauche ich mehr RAM-Speicher??? Kann
    man den Zwischenspeicher leeren oder erweitern?
    Nutze das Windows 2000.

    Vielen Dank für Ihre Hilfe!!!
     
  2. kazhar

    kazhar Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    4.420
    Die Auslagerungsdatei ist (normalerweise) direkt in C:\. Allerdings ist sie - wie viele andere "wichtige" Dateien - versteckt. Du kannst sie im Explorer nur sehen, wenn du unter Extras/Ordneroptionen/Ansicht beim Punkt "Versteckte Dateien und Ordner" Alle dateien und Ordner anzeigen" auswählst.

    Und dann noch eine Warnung: Du solltest NIEMALS ich wiederhole !!!NIEMALS!!! irgendwelche Systemdateien einfach so löschen. Da kannst du gleich format c: machen...
     
  3. lanzelord

    lanzelord ROM

    Registriert seit:
    21. September 2003
    Beiträge:
    2
    Liebe Leute, herzlichen Dank!!!

    Hab das was mir bisher geschrieben worden ist alles so gemacht wie es da gestanden hat und bisher ist noch keine Fehlermeldung wieder aufgetreten. Also Auslagerungdatei vergrößert und das mit den DLL Datein ausschalten. :)

    Auch wenn das schon mal nicht schlecht war, da ist aber noch eine Frage, wo finde ich die Auslagerungsdatei unter C: wo ich was löschen kann? :confused:

    Lieben Gruß Jan
     
  4. krokodog

    krokodog Byte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2002
    Beiträge:
    27
    Kann ich nur unterstützen.
    Zudem solltest du noch alle nicht benötigten Dienste ausschalten und dafür sorgen, dass nicht mehr benötigte DLL-Dateien nach dem Schliessen der Programme sofort aus dem Speicher entfernt werden. Eine Anleitung dazu findest du


    hier

    oder hier


    krokodog
     
  5. kazhar

    kazhar Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    4.420
    Ich denke das Hauptproblem sind die 128MB RAM - das ist für Win2k etwas zu wenig. 256MB sollten es schon sein.

    Für's erste solltest du die Auslagreungsdatei vergrößern. Das geht unter Systemsteuerung / System / Erweitert / Systemleistungsoptionen / Ändern. Solltest du da noch nicht herumgedreht haben (also die Standardeinstellungen sind noch aktiv), dann ist wahrscheinlich der freie Festplattenspeicher auf C:\ für die Auslagerungsdatei zu klein. Dann musst du entweder durch Löschen Platz schaffen oder die Auslagerungsdatei auf eine andere Partition verschieben (so du eine hast)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen