Virtual Dub und der Speicher

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von Wulf1, 14. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Wulf1

    Wulf1 Byte

    Registriert seit:
    14. November 2003
    Beiträge:
    21
    Hallo,
    in diesem Board habe ich irgendwo gelesen, das man mit Virtual Dub avi und mpg gut schneiden kann. Ich habe aus dem Netz mit eine 40 MB avi Datei geladen und auf die Hälfte gekürzt. Bei ersten abspeichern brauchte die neue Datei ca 3,2 GB!! Dann habe ich verschiedene Komprimierungseinstellung ausprobiert, aber die kleinste Datei braucht immnoch über 70 MB. Von 40 MB die Hälfte neu abgespeichert = 70 MB, das kann es ja wohl nicht sein. Weiß jemand wie ich das Prg einstellen muß, damit am Ende die gleiche Komprimierung rauskommt wie am Anfang??

    Vielen Dank für Antworten
    Lieben Gruß
    Wulf
     
  2. gert12349

    gert12349 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. Oktober 2001
    Beiträge:
    651
    Hallo Wulf,

    wenn du mit VirtualDub nur schneiden möchtest, dann wählst du im Menü unter Audio und Video jeweils 'Direct stream copy' aus. Dann wird der Film nicht neu komprimiert.

    Gruß Gert
     
  3. Gast

    Gast Guest

    Kommt drauf an, mit welchem Codec und welcher Bitrate du komprimierst. Am besten probierst du das an einem 1 min-Clip aus. Empfehlenswert sind heutzutage Mpeg4- und DivX-Codecs bei Bitraten zwischen 128 und 920 kBit/s.
    MfG
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen