Virtual PC: CD ISO

Dieses Thema im Forum "Heft: Fragen zur aktuellen PC-WELT" wurde erstellt von SniperBeamer, 29. Dezember 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hallo!

    Ich habe Virtual PC installiert, um Suse Linux (auf der 2. CD) zu testen.
    Virtual PC kann bei mir nicht direkt das CD/DVD Laufwerk ansprechen.
    Dann gibt es ja die Möglichkeit eine Abbildung zu erfassen (.iso).
    Jetzt meine Frage:
    Wie erstelle ich so eine .iso Datei von der CD?

    Kann mir jemand helfen? Danke!
     
  2. tullm

    tullm Byte

    Hi!

    Also ich würde mal probieren die neuesten ASPI-Treiber zu installieren, dann wird es wohl auch so laufen und Nero auch!

    Ich würde dabei mal im Netz nach dem Download von "ForceASPI 1.7" suchen und runterladen und dann entpacken und durch die instaspi.bat installieren! Rechner neustarten und schon könnte es funzen!

    Grüße

    TUllm
     
  3. piggy

    piggy Freigeist

    Um zu der ursprünglichen Frage zurückzukehren: ein ISO-Image kann man beispielsweise mit CDRWIN (die Demo von www.goldenhawk.com genügt), dem Easy CD Creator oder mkisofs (www.fokus.gmd.de/research/cc/glone/employees/joerg.schilling/private/cdrecord.html) erstellen.

    Thorsten Eggeling
    PC-WELT, Redaktion Software-Praxis
     
  4. Die De-Installation von InCD hat bei mir alle Autostarts gelöscht! Siehe http://stefan.tietze.eisdorf.bei.t-online.de/news
     
  5. 110

    110 Byte

    So ist es!
     
  6. Also kann ich In-CD einfach deinstallieren?
    Ohne das irgendwas nicht funktioniert.
     
  7. 110

    110 Byte

    Wenn du Nero noch benutzen willst musst du wohl erst Linux Installieren und dann Nero wieder Aufspielen. Dann kannst du unter Linux zwar nicht aufs CD Laufwerk zugreifen, aber Linux läuft.
     
  8. 110

    110 Byte

    Mit In-CD kann man eine CD-RW wie eine Festplatte benutzen. Das ganze nennt sich glaub ich "packet writing software".
     
  9. Eigentlich will ich ja Nero noch.

    Was bringt eigentlich dieses In-CD?
    Wenn mein PC das startet stürzt er hin und wieder ab.
     
  10. 110

    110 Byte

    Vieleicht musst du auch noch In-CD deinstallieren. Als ich alle Programme die irgendetwas mit nero zu tun hatten gelöscht hatte lief alles wie am schürchen!
     
  11. Ja, ich habe Virtual PC unter Windows 98 SE installiert und will auf einem virtuellen Computer Linux installieren.
     
  12. Ich verstehe nicht was du meinst.

    Wenn ich Virtual PC starte, kommt eine Meldung, dass er mit den CD-Rom Treibern von Nero nicht zurecht kommt. Also habe ich Nero deinstalliert. Die Meldung kam nicht mehr, aber Virtual PC konnte immer noch nicht auf das CD-Rom Laufwerk zugreifen.
     
  13. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Hast du Den Virtuellen PC unter Windows installiert und willst Linux darin starten?
     
  14. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    das CD Rom fürs cdrom muss man /dev/cdrom einstellen. es darf nicht eingebunden sein dann kannst du aufs cdrom zugreifen!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen