1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Virtuelle Maschine - Laufwerke

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von schnibbel, 20. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. schnibbel

    schnibbel Kbyte

    Registriert seit:
    13. März 2001
    Beiträge:
    160
    Hi.

    Virtueller PC - PC-Welt 1/2006 S.60

    Wollte XP in VM-Ware installieren
    Brauche zuerst Treiber für SCSI-Controller.
    Image-Datei Vmsci-1.2.0.2.FLP in den virt.Ordner kopiert.

    Kubunto510.VMX mit Notepad geöffnet.

    Zeile geändert:
    scsi0.virualDev = "lsilogic" in scsi0.virualDev = "buslogic"
    floppy0.present = "False" in floppy0.present = "True"

    und angefügt

    floppy0.fileType = "file"
    floppy0.fileName = "vmscsi-1.2..0.2.flp

    Diese Einträge weisen die virtuelle Maschine an, die Image-Datei als virtuelles Diskettenlaufwerk einzuhängen.

    Seitdem sind alle CD-ROM, DVD und Nero-Image Laufwerke im Arbeitsspeicher verschwunden.

    Im Gerätemanager gelbe Ausrufungszeichen.

    Dieses Hardwaregerät kann nicht gestartet werden, da dessen Konfigurationsinformationen (in der Registrierung) unvollständig

    oder beschädigt sind. (Code 19)

    Ich habe alles zurückgenommen, aber die Geräte erscheinen nicht mehr.
    Systemwiederherstellung bringt nichts.
    2 Std. altes Backup zurück bringt auch nichts.


    Wer kann mir helfen?
    Wie kann VM-Ware deinstallieren?

    Für jede Hilfe dankbar.

    Schnibbel.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen