Virtueller PC!?

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Limer, 30. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Limer

    Limer Kbyte

    Registriert seit:
    19. März 2001
    Beiträge:
    460
    Hallo,
    gibt es ein Programm das einen Virtuellen PC Emuliert, bei dem man im Prog einstellen kann das das Virtuelle CDLW nicht auf das reale CDLW sonder auf ein .iso image auf dem Hostrechner zugreifen soll? Wenn nein wie Heißen nochmal die Emulatoren auser Bochs? Ich weiß es gibt mindestens noch 2 auser Bochs, hab aber leider Vergessen wie die Heißen.

    Please Help....

    MFG Emil

    PS: an so Speziallisten wie Species007 oder Hotzi: Bitte nur Posten wenn ihr eure sonst üblichen anspielungen/etc weg lasst (also am besten NICHT posten ihr bekommt das ja sowieso nicht hin).
     
  2. Limer

    Limer Kbyte

    Registriert seit:
    19. März 2001
    Beiträge:
    460
    jo, lol ;-)³
     
  3. Docent

    Docent Guest

    Merkwürdig, aber wahr, dass man im Forum nicht nur streiten kann, sondern auch was lernen ;)

    Gruß
    Do
     
  4. Limer

    Limer Kbyte

    Registriert seit:
    19. März 2001
    Beiträge:
    460
    1. Nicht zu danken ;-)
    2. Nein, geh mal auf http://www.arachne.cz/ da gibt es einen DOS Browser der für das, was man machen will, wenn man eine BootCD einsetzt, absolut reichen sollte. Eine Swapdatei im RAM ist wirklich nicht gut aber mann kann windows auch OHNE Swap nutzen (meine swap ist fast immer total alle bei 256mb Ram unter wME).
    3. Knoppix kann ich eigentlich nur empfehlen wenn man (wie ich :-)) linux ausprobiern will und von dem Funktionsumpfang erschüttert ist (wie ich :-)).
    4. Hab ich inzwischen auch herusgefunden - echt krass das Prog..
    5. Tja da sieht man mal wider das Linux Windows eigentlich weit vorraus ist :-) (das gilt jetztt nicht für dich aber für andere die das lesen: KEINE WIN-LINUX DISKUSSION BITTE!!!!).

    MFG Emil
     
  5. Docent

    Docent Guest

    1. Danke für den Link. Ich werde es mir anschauen. Die Anleitung bei tecchanel.de ist nicht zu gebrauchen.
    2. Naja, wenn du ins Internet willst, brauchst du einen Browser oder? Und der läuft auf Windows. Und Windows macht eine Auslagerungsdatei. Man kann sie versuchen in den RAM zu speichern, aber ich bin damit nicht weit gekommen. Und überhaupt wollte ich eine CD erstellen, die keine Dateien auf die Festplatte schreibt.
    3. Knoppix habe ich leider noch nicht probiert. Aber wenn man damit ins Internet kann, dann ist das Problem zur Hälfte gelöst. Geht vielleicht mit Windows auch, aber ich möchte das Rad nicht neu erfinden. ;) Man kann sicherlich Linux und DOS auf der CD zusammenkriegen, aber ich bin noch nicht soweit.
    4. Übrigens von VMWare gibt es eine Version für Linux.
    5. Daemon tolls braucht Linux nicht, da man auf eine iso-Datei direkt zugreifen kann.

    MFG
    Do
     
  6. Limer

    Limer Kbyte

    Registriert seit:
    19. März 2001
    Beiträge:
    460
    1. Ich habe schon eine Boot-CD die leider net mehr aktuell ist und auch nicht besonders gut (reicht aber noch). Geh mal auf http://www.nu2.nu dort gibt es ein geniale tool zusammenstellung zum brennen von multiboot cds.
    2. Was meinst du mit "was Willst du mit der Auslagerungsdateiß"?
    3. Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa Knoppix hab ich erst vor ein paar wochen auch ausprobiert und obwohl es sehr viel kann (wenn man die sicherheitseinstellungen ändert) ist es nicht das was ich brauche weil es auf Linux basiert und PartitonMagic und einige ander Tolls 100%ig nicht korrekt laufen.
    4. Wunderbar das bei VMWare hoffe ich..
    5. Ja bei den Daemon tolls wir uner windows ein SCSI Kontroller emuliert (der funzt dann aber natürlich auch nur unter windows - leider).

    Danke

    MFG Emil
     
  7. Docent

    Docent Guest

    Na dann hast du dir was vorgenommen. Ich habe nämlich vor 2 Monaten so was ähnliches versucht, aber an Multi-Boot gescheitert. Also ich habe mir eine CD mir Partition Magic, Drive Image und F-Prot gebrannt.
    Was willst du mit der Auslagerungsdatei machen?
    Eine Alternative wäre Knoppix zu benutzen. Das ist Linux, der von der CD läuft. Aber wie gesagt bin ich am Multi-Boot gescheitert.
    Bei VMWare gibt so was wie "Hardware hinzufügen". Ich kenne mich mit daemon-tools nicht aus. Wird da CD-Rom auch wie ein SCSI-Laufwerk emuliert?
     
  8. Limer

    Limer Kbyte

    Registriert seit:
    19. März 2001
    Beiträge:
    460
    Ups.. nein das Kann ich schon (mit http://www.daemon-tools.com/main.htm ). Ich will einen PC von einer Virtuellen cd BOOTEN, weil ich es satt habe mir nach 10x brennen einen neuen CDRW Rohling zu kaufen. Ich "bastel" nämlich schon seit längerer Zeit an einer Boot-CD mit der man ins LAN und WWW kann, mit der man zugriff auf lange Dateinamne hatt, wo Partitionierungs, Dateirecover, Backup und Passwortrecover Software drauf ist.... usw

    MFG Emil
     
  9. Docent

    Docent Guest

    Im Zusammenspiel mit Virtual CD oder Paragon CD-Emulator könnte das theoretisch gehen. Aber ich hab\'s nicht probiert.
    Die Testphase war leider zu kurz ;)

    Gruß
    Do
     
  10. Limer

    Limer Kbyte

    Registriert seit:
    19. März 2001
    Beiträge:
    460
    Danke.
    Ich wusste noch was mit "V" und noch 2 buchstaben. Aber VMWare ist mir verdammt nopchmal nicht eingefallen.

    Aber du weißt auch nicht ob eines der Programme das macht was ich vorhabe (siehe oben), oder?

    MFG Emil
     
  11. Docent

    Docent Guest

    Virtual PC (leicht zu merken!)
    VMWare
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen