Virus Backdoor Trojan

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von bfras, 26. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bfras

    bfras Byte

    Registriert seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    63
    Hallo,

    Ich habe mir irgendwo den Virus Backdoor Trojan eingefangen. Zum Glück hat mir Norton Antivirus Corporate Edition 7.5 rechtzeitig Alarm geschlagen. Bis dahin waren aber schon 5 Dateien infiziert. 3 konnte Norton reparieren. Aber die Dateien ramsys.exe und f005.exe konnte er nicht reparieren. Kann ich diese Dateien löschen ohne das etwas passiert? Oder sind diese Dateien unbedingt notwendig. Ich hab sie jetzt im Isolierbereich. Bitte dringend um Hilfe!
     
  2. Gast

    Gast Guest

    Norton AV ist die denkbar schlechteste Möglichkeit, sich vor Viren und Trojanern zu schützen. Leider haben das viele Leute nicht kapiert oder kapieren es erst, wenn es zu spät ist.
    Allein die Bezeichnung <B>Virus Backdoor Trojan</B> ist schon ein Witz.
    Dass NAV überhaupt was erkannt hat, grenzt schon fast an ein Wunder. In der Erkennung von Trojanern ist NAV erwiesenermaßen* eine absolute Nullnummer.
    Hinzu kommen missverständliche Meldungen, die den User zu falschen Entscheidungen verleiten.
    Wenn gemeldet wird, dass eine Datei mit einem Wurm oder Trojaner <B>infiziert</B> sei, ist das schon falsch....diese Datei <B>IST</B> dann der Wurm oder Trojaner! Demzufolge muss eine angebotene <B>Reparatur/Wiederherstellung</B> der Datei auch scheitern, denn es gibt da nichts, was man wiederherstellen könnte.
    Ein zuverlässiger Scanner - auch gegen Trojaner - ist Kaspersky AV. Spezielle Trojanerscanner wie <B>TDS</B> oder <B>Trojan Hunter</B> sind empfehlenswert.
    * http://www.rokopsecurity.de/main/article.php?sid=226

    Zu den gemeldeten Dateien: Löschen!
     
  3. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    Ich kann Dir so weit weiter helfen, das sie zu keinem der M$ grund Systeme gehören. So weit ich weiß auch zu keinen Erweiterungen. Um ganz sicher zu gehen, welches Programm nicht läuft. Dateien auf Diskette ziehen, löschen und neu booten. Tritt kein Fehler in den nächsten Tagen auf dann Diskette formatieren.

    Gruß
    Christian
     
  4. Freg

    Freg Byte

    Registriert seit:
    2. Dezember 2001
    Beiträge:
    95
    Kann dir da auch nicht viel helfen nur auf diese Seiten verweisen, da solltest eigentlich was zu Deinem prob finden.

    http://www.virus-aktuell.de
    http://www.Trojaner-Info.de

    Vielleicht kommst ja damit schonmal weiter.
    [Diese Nachricht wurde von Freg am 26.07.2002 | 14:03 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen