Virus in .nfo datei?

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von Najera, 28. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Najera

    Najera Byte

    Registriert seit:
    1. Mai 2003
    Beiträge:
    27
    Hi!

    Ist es möglich, dass eine .nfo-Datei einen Virus enthält?

    Habe nämlich heute eine geöffnet und es kam die Meldung dass sie nicht geöffnet werden kann das die Datei möglicherweise beschädigt ist. Oder kann das noch an was anderem liegen?

    Oder kann so was aus irgendwelchen Gründen mal vorkommen?

    Norton AntiVirus hat keinen Virus gefunden.

    MfG Najera
    [Diese Nachricht wurde von Najera am 28.06.2003 | 23:32 geändert.]
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Vermutlich ist da kein Virus vorhanden, dein System kennt
    einfach die Dateiextension <.nfo> nicht als Textdatei sondern
    sie wird zumindest unter Windows 2000 als "Systeminformationsdatei" interpretiert.

    Mache folgenden Test um den "Fehler" zu reproduzieren.
    Öffne den Editor (Notepad) schreibe ein paar Worte und speichere
    die Datei zum Beisspiel als Test.txt mit dem Explorer dann
    in Test.nfo umbenennen. Nach Doppelklick auf diese Datei
    sollte dann die von dir beschriebene Meldung wieder auftauchen.

    Gruss Wolfgang
     
  3. Dammpfwallze

    Dammpfwallze Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.322
    Man, stell dich net so dumm an. Rechtsclick auf die Datei, öffnen mit dann den Editor auswählen.
     
  4. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    Hi
    nfo ist auch die Endung für gespeicherte Dateien der Systeminformation. Und wenn du mit der Systeminformationen die NFO Dateien, die nicht von dem Prog erstellt wurden öffnest, gibts besagten Fehler.
    eine 7KB nfo ist mir aber schleierhaft, sind selten größer als 1KB.
    Es gibt richtig nen Viewer für so was, google mal danach.

    Gruß
    André
     
  5. Najera

    Najera Byte

    Registriert seit:
    1. Mai 2003
    Beiträge:
    27
    bzw. hab einfach einen doppelklick darauf gemacht...dann kam dass er die datei nicht öffnen kann, da möglicherweise beschädigt...

    Habs nicht mit einem editor probiert, wäre vielleicht gegangen.habe die datei inzwischen gelöscht.
     
  6. Najera

    Najera Byte

    Registriert seit:
    1. Mai 2003
    Beiträge:
    27
    hmm weiß nicht ...es ging dann das "systeminformationen-fenster" auf.
    Achja: die datei war 7 kb groß...kann da wirklich ein virus drin stecken?
     
  7. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    nfo\'s sind einfache Text-Dateien die sich strikt an die ASCII-Zeichen halten und werden meist dazu benutzt um ein paar wissenswerte Informationen zum Beispiel den Inhalt eines Zip Archives an den "Mann" zu bringen.

    Du solltest sie mit jedem Editor öffnen können... einen Virus
    können sie nicht enthalten. Es ist natürlich möglich eine Exe-Datei
    unzubenennen Beispiel ; virus.exe in virus.nfo.

    Mit welchem Programm hast du sie geöffnet ???

    Gruss Wolfgang
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen