Virus und Adressbuch

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von Relax, 29. Januar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Relax

    Relax Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    12. Oktober 2001
    Beiträge:
    951
    Hallo Leutz,

    bekanntlicherweise verschicken sich ja manche Viren an alle Adressen im Adressbuch von zB Outlook Express.

    Jetzt meint hier jemand, wenn man eine neue Adresse hinzufügt,
    unter dem Namen 0000 und dazu keine email-Adresse angibt,
    würde das Verschicken sofort unterbrochen werden, da es diese Adresse (die erste im Adressbuch) nicht gibt.

    Jetzt mal vorweg: Das halte ich für Unfug.

    Aber hat jemand eine Ahnung, wie diese Viren die email-adressen suchen/finden und wie sie sich unbemerkt verschicken können?

    Bitte keine www.google.....Tipps geben,
    das weiss ich.

    Danke schüün
     
  2. Gast

    Gast Guest

    Klar ist dieser Rat Unfug !
    Was die Viren betrifft : Du willst jetzt nicht den Quellcode eines Mailwurms(nicht Virus) erklärt bekommen oder ?
    Der Speicherort von Outlook und seiner Adressdatenbank ist bekannt,das Format dieser Datenbank auch. DEr Mailwurm macht nichts anderes,als nun Outlook dazu zu überreden,einige Mails loszuschicken.Die entsprechenden Kommandos sind dieselben,die auch du benutzt.Nur musst du dafür auf Buttons klicken.Einige Würmer bringen ihren eigenen Mailcllienten mit und brauchen Outlook gar nicht zum Versenden, wie z.B. der gerade gemeldete My_party-Wurm.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen