1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

VM-Ware mit Windows-Installation

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von _Roland, 2. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. _Roland

    _Roland Byte

    Hallo !

    Habe gerade die Installation von WIN 2000 in VM-Ware ausprobiert. Es funktioniert nach der Beschreibung ab S. 56, wenn man

    - für die Datei vmscsi-1.2.0.2.flp folgenden Link benutzt: http://www.vmware.com/download/ws/#drivers

    - Bei den Eingaben im VM-Ware Player (auch für F2 und F6) immer darauf achtet, dass das Fenster auch aktiv ist (ist an der Zeile links unten zu sehen; statt der Tastenkombination "STRG"+G kann man auch mit der Maus ins Fenster klicken).

    Mein Problem: Die Installation hat mein TFT-Display nicht erkannt. Ich habe jetzt ein winziges Fensterchen (kleinste Auflösung) mit 8 Farben. Die .INF von der Installations-CD des TFT frisst er nicht (der Player will ja keine neue Hardware). Im Geräte-Manager fehlt der Eintrag "Monitore", es gibt nur einen Eintrag "Sonstige Geräte" mit einer "Fragezeichen-Zeile".

    Hat jemand vielleicht eine Idee oder muss ich mir die Workstation herunter laden ?

    _Roland
     
  2. dwave

    dwave PC-WELT Redaktion

    > Hat jemand vielleicht eine Idee oder muss ich mir die Workstation
    > herunter laden ?

    Falls die Grafikauflösung und Performace im Gast-System mies ist, müssen Sie die Vmware-Tools instalieren, die einen spezielen SVGA.Grafiktreiber für die virtuelle Grafikkarte mitbringen. Die Vmware-Tools sind Bestandteil der Vmware Workstation, aber nicht einzeln als Download erhältlich.
     
  3. _Roland

    _Roland Byte

    Danke, hat gefunzt.

    VMWare ist einfach nur genial (bis auf den Preis für die Workstation ....)!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen