vmware tools unter Linux installieren

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von Cisko, 18. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Cisko

    Cisko Byte

    Registriert seit:
    19. Januar 2001
    Beiträge:
    14
    hallo, wie kann ich unter einem Suse Linux vmware dazu bringen seine Tools zu installieren?
    Bei einem installierten XP Pro ging es problemlos.
    Auch wiederspricht sich VMware etwas in der Hilfe bzw. sie hilft mir nicht.
    Danke im voraus
     
  2. Cisko

    Cisko Byte

    Registriert seit:
    19. Januar 2001
    Beiträge:
    14
    :bet: Schluss
    wie bis jetzt immer werde ich auch mit diesem Softwareproblem fertig.
    Danke
     
  3. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Tja, da bist du ja wieder ganz schnell ans Ende deiner Argumentationskünste angelangt. Schade, dass du in intellektueller Hinsicht nicht etwas mehr zu bieten hast. Aber Handbücher zu posten ist ja für den Anfang auch nicht schlecht
     
  4. Steve Balmer

    Steve Balmer Byte

    Registriert seit:
    5. Oktober 2003
    Beiträge:
    76
    * PLONK *


    SteVe
     
  5. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Das ist hier ein Forum; wenn du meinst hier Handbücher posten zu müssen, dann hast Du - und das habe ich dir schon mal gesagt - nicht kapiert, um was es hier geht. Aber jeder so gut wie er kann oder besser gesagt, wie er - in deinem Fall- nicht kann.
    Viel Spaß beim weiteren Posten von Handbüchern.
     
  6. Steve Balmer

    Steve Balmer Byte

    Registriert seit:
    5. Oktober 2003
    Beiträge:
    76

    So Bürschchen, jetzt pass mal auf:

    Wenn du der Meinung bist, das ich ein anderer User bin, mit dem du nicht klarkommst ist das dein Problem. Aber: Mach mich nicht nochmal so dümmlich von der Seite an. Trink dir ein Bier, rauch dir wasauchimmerdudirsoreinziehst und sei friedlich.

    BTW:
    Wenn man sich genau an die im Handbuch beschriebene Vorgehensweise hält, dann funktioniert das so einwandfrei.


    MFG
    SteVe
     
  7. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    @Cisco

    >Tja Mr.Balmer,
    Handbücher lesen kann ich auch


    Recht hast Du. Es gibt halt Leute, die sind einfach zu blöd, einen etwas komplizierteren Sachverhalt zu erklären.Man muss sich ja schon wundern, dass er es schafft, den Handbuch-Text per Drag-and-Drop in das Posting zu bekommen.Wenn man ihm dann klarmacht, dass das so ziemlich wertlos ist, dann fällt ihm nichts Besseres als RTFM ein.
     
  8. Gast

    Gast Guest

    Ja leider.

    mfg
     
  9. Cisko

    Cisko Byte

    Registriert seit:
    19. Januar 2001
    Beiträge:
    14
    Der Beitrag ist keinesfalls Banal. Wer sich noch nie mit Linux beschäftigt hat kann wenig mit X-Server etc. anfangen und möchte erst mal einfach drauf los installieren. Ausserdem zeigt sich beim einfach drauf losinstallieren was die Software taugt. In dem Fall muss VMWare auch an die Denken die noch keine Erfahrung z.Bsp. mit Linux haben.
    Trotzdem Danke

    Zeigt mir nur was Foren dieser Sorte taugen wenn mensch an
    an Steve Balmer und konsorten geraten.

    Wie man gut erkennt benutze ich sie auch so gut wie nie, erst recht in Zukunft. Was mich nie daran gehindert hat inzwischen wohl tausende an Software Programmen zu probieren.
     
  10. Steve Balmer

    Steve Balmer Byte

    Registriert seit:
    5. Oktober 2003
    Beiträge:
    76
    Wenn du KDE oder GNome bereits laufen bist du schon zu weit in der Installation.

    Die VMWARE Tools müssen auf der Konsole installiert werden, danach erst das Grafische Benutzer System (GUI) ~ XWindows ~ XSever einrichten.

    Zu der Sache mit den Handbüchern: Wenn man munter drauflosinstalliet, sich anschließend wundert, das nix klappt und dann mit so einer banalen Frage in einem Forum postet, der braucht sich nicht zu wundern wenn er einen Handbuchauszug präsentiert bekommt, wenn überhaupt. Im Grunde hätte es auch ein einfaches

    RTFM

    getan.

    NO Reply Needed
    STEVE
     
  11. Cisko

    Cisko Byte

    Registriert seit:
    19. Januar 2001
    Beiträge:
    14
    Tja Mr.Balmer,
    Handbücher lesen kann ich auch, vielleicht sollte ich dazu sagen
    das ich zwar seit DOS zeiten dabei bin aber nix mit Linux und XServer ? am Hut habe.
    Trotzdem Danke
     
  12. Steve Balmer

    Steve Balmer Byte

    Registriert seit:
    5. Oktober 2003
    Beiträge:
    76
    Handbuch auszug:

    Installation Steps
    Insert the SuSE Linux 8.1 installation CD in the CD-ROM drive and click the Power On button.
    Follow the installation steps as you would for a physical machine until you get to the selection screens described in the next steps.
    Install using the text mode installer. In the first installation screen, press the F2 key, then press Enter to select the text mode installer.
    When prompted, do not install an X server. In the Configure Monitor screen, choose Text Mode Only. Click Accept and finish the installation.
    This completes basic installation of the SuSE Linux 8.1 guest operating system.

    VMware Tools
    Be sure to install VMware Tools in your guest operating system. For details, see the manual for your VMware product. Do not start the X server in the guest operating system until you install VMware Tools and run the SaX2 configuration utility. See Before You Start the X Server below.

    Note: When you start installing VMware Tools (by typing ./install.pl in the vmware-linux-tools directory), the following message appears:

    Found an installed version of the VMware SVGA driver for XFree86 4. Some versions of this driver included with the XFree86 4 distributions do not work properly. Would you like to install a stable (but possibly older) version of the driver over the currently installed one?

    If you plan to dual-boot the virtual machine, answer Yes to allow the driver to be installed. Answer Yes again to back up the existing video driver files and also copy the XF86Config-4.dist file to XF86Config-4.vm. The latter file is used when dual-booting the virtual machine.

    If you do not intend to dual-boot the virtual machine, answer No to keep the existing driver.

    Before You Start the X Server
    After you have installed VMware Tools, but before you start the X server, as the root user, run the SaX2 configuration utility to configure your X server. At a command prompt, type SaX2 and use the wizard to configure your X server.

    After you run SaX2 you may boot your SuSE Linux 8.1 virtual machine with any of the selections offered in GRUB.

    Known Issues
    Virtual Machine May Hang during Guest Operating System Installation
    On some host systems, the SuSE Linux 8.1 installer attempts to use a kernel that is incompatible with the ACPI features of the virtual hardware. To work around this problem, open the virtual machine's configuration file in a text editor and add the following line:

    acpi.present = FALSE

    You should then be able to install and run a SuSE Linux 8.1 guest operating system.

    Ende Auszug.

    Die Kunst besteht halt darin, den X-Server erst NACH der Installation einzurichten. ;-)

    MFG
    Steve
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen