VMware und XP - kein Internetzugang

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von ukoft, 4. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ukoft

    ukoft ROM

    Installation XP unter VMware hat reibungslos geklappt, komme aber nicht ins Internet. Wie krieg ich die Verbindung vom virtuellen Rechner zur "reale" Internetverbindung hin ?

    Für jeden Vorschlag dankbar !
    ukoft
    :bet:
     
  2. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    ist die Internetverbindung auch auf dem virtuellen Rechner komplett eingerichtet ?
     
  3. _Roland

    _Roland Byte

    Mal die 3 Möglichkeiten (bridged, NAT, Host only) ausprobieren (dazwischen immer Neustart!).

    NAT klappt bei mir, "bridget" hat nur einmal gefunzt (dann völlig unterschiedliche IP-Einstellungen).

    Mit "cmd /k ipconfig /all" unter "Start" --> "Ausführen" nachschauen.

    Auch eine Firewall auf dem Host-PC kann blocken.
     
  4. ukoft

    ukoft ROM

    Many THX

    hab's hingekriegt.

    Ukoft
    :danke:
     
  5. dwave

    dwave PC-WELT Redaktion

    Hallo _Roland,
    die Einstellung "bridged" eigent sich, wenn bereits ein Netzwerk aufgebaut & konfiguriert ist. In diesem Fall erscheint dann die Vmware als eigenständiger Rechner im Netz. Dabei vergibt der interne DHCP-Server von VMware allerdings keine IP-Adresse automatisch, dies könnte das Netzwerk empfindlich stören (mehrere DHCP-Server im Netz). Für den Bridged-Modus benötigt man statische IP-Adressen, oder einen externen DHCP-Server (viele DSL-Router haben einen mit an Bord). Davon abgesehen würde ich den Bridged-Modus bevorzugen, wenn schon ein Neztwerk aufgebaut ist.
     
  6. Bei mir lag´s am Firewall. Erst nach dem deaktivieren des Firewalls beim Host konnte ich mit der VMWare in´s Internet.
    mfg
    roberto
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen