VMWare

Dieses Thema im Forum "Heft: Fragen zur aktuellen PC-WELT" wurde erstellt von Heijden, 26. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Heijden

    Heijden ROM

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    2
    Hallo,


    Ich habe VMware installiert, aber ich kann keine "C" scheibe machen. Obwohl ich mehrere einstellungen ausprobiert habe, will mein System keine "C:>" anzeichen. Ich bin mitlerweile so weit dass ich a:> mit DOS lesen kann, aber die C-Scheibe fehlt mir noch immer.

    Weiss jemand was ich falsch mache und, besser, wie sich dieses Problem loesen laesst?

    Henk van der Heijden,
    Nimwegen,
    Niederlande.
     
  2. Muddi

    Muddi Megabyte

    Registriert seit:
    27. Juni 2005
    Beiträge:
    1.216
    Ein bisschen mehr Infos und dein genaues Problem bitte.
     
  3. Heijden

    Heijden ROM

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    2
    Muddi, das Problem laesst sich sicher naeher beschreiben.

    Configuration: AMD prozessor 2.4 GHz, 120 GB laufwerk, ATI Grafik.

    Beim definieren einer neue vituelle machine mit hilfe von VMXBuilder versuche ich ein "C-laufwerk" zu definieren. All meine input wird von VMXBuilder acceptiert. Wenn ich nachher unter VMware die neu definierte machine anrufe und dann darauf DOS geladen habe, gibt es eine fehlermeldung wenn ich "C" anrufe mit dem command "C:". Die virtuelle machine zeigt an dass das C-laufwerk nicht gefunden werden kann.

    Henk van der Heijden.
     
  4. Muddi

    Muddi Megabyte

    Registriert seit:
    27. Juni 2005
    Beiträge:
    1.216

    Willst du wirklich mit DOS arbeiten?
    Dann benutze doch die DOS BOX auf dem Hostsystem.
     
  5. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Mit Grundkenntnissen.

    Wenn Du eine neue Platte in einen Rechner baust und ein DOS startest, was für eine Platte erkennt er denn dann?

    Richtig, keine, da diese weder partitioniert ist, noch mit einem Dateisystem, daß das DOS auch lesen kann, formatiert ist.

    Was sagt uns das jetzt für die neue Platte Deiner virtuellen Maschine?
     
  6. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Soso.
    Und wie macht man das, wenn auf dem Hostsystem nur Windows 2000/XP läuft?
    So ganz ohne DOS?

    Oder wenn die VMWare unter Linux läuft?
    Hm...
     
  7. Claude777

    Claude777 Byte

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    30
    Das DosBox ein eigenständiger freier Emulator ist weißt du aber? (nicht?)
     
  8. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Echt?
    Ist es das?
    Und das gehört wirklich zu einem Hostsystem àla Windows oder Linux?
    Wow, das wußte ich nicht....

    Und das man aus diesem Emulator heraus auf eine Maschine in der VMWare zugreifen kann, das wußte ich auch nicht!

    Wie baut denn diese DOS-Box eine logische Verbindung zum Gastsystem auf?
    Auf die Virtuelle Platte kann es ja kaum zugreifen und die Netzwerkfunktionen der DOS-Box sind ja doch etwas sehr beschränkt.

    Und selbst wenn das ginge, wie greift denn der Emulator auf eine Festplatte zu, die noch nicht in einem Dateisystem vorliegt, daß er auch ansprechen kann?

    Na, nun gib mal ein paar Tipps, wie das gehen soll...
    Ich bin extrem gespannt!

    Oder hast Du Dir vielleicht den Thread gar nicht durchgelesen und einfach etwas geschrieben, um etwas zu schreiben?
     
  9. Muddi

    Muddi Megabyte

    Registriert seit:
    27. Juni 2005
    Beiträge:
    1.216
  10. Claude777

    Claude777 Byte

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    30
    Kann sein, dass es hier ein kleines Misverständnis gibt. Also entweder hab ich wirklich nicht gründlich gelesen oder aber das eigentliche Problem wurde nicht deutlich genug beschrieben.
    Ich dachte Heijden will einfach nur DOS draufhaben. Und das mithilfe von VM Ware. Und das ist halt nicht nötig, was ja klar ist. Hab jetzt aber auch keien Lust mich über ein Msiverständnis (oder doch nicht?) zu streiten.
     
  11. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Hallooo?
    Was soll ich da nachschauen?
    Dort gibt es einen DOS-Emulator mit namen DOS-Box!
    Ja und?
    Was hat das mit dem eigentlichen Thema zu tun?

    Du willst doch nicht ernsthaft behaupten, daß DOS-Box eine Alternative zu einem DOS in einer VMWare ist?

    TO möchte eine virtuelle Festplatte in einer VMWare-Maschine unter DOS nutzbar machen! Das ist das Thema!
    Keine DOS-Box als Emulator!
    Und auch kein DOS unter Bochs oder Paralles oder sonst einem Emulator!
    Einfach nur in VMWare!

    @Claude777

    Ob das nötig ist oder nicht muß doch der TO entscheiden!
    Er hat sich nun einmal für VMWare entschieden!
    Vielleicht möchte er ja ganz einfach mehr Funktionen nutzen, als DOS-Box bieten kann!
    Denn so toll ist die Hard-und Softwareunterstützung dieses Emulators ja wirklich nicht!
    Ist ein tolles Projekt aber nun einmal nicht vergleichbar mit einem richtigem PC-Emulator!
     
  12. Claude777

    Claude777 Byte

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    30
    Da hast du wohl recht, aber der VMX Builder ist ja auch noch ganz schön fehlerbehaftet.
    Ob das so im Moment die bessere Variante ist, ist fraglich.
     
  13. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Hm.
    Ich kann, bis jetzt, im ganzen Thread nichts von VMX Builder lesen.
    Ich lese im Posting vom TO etwas von VMWare.

    Habe ich etwas verpaßt?

    VMWare != VMX Builder.
    Ich hoffe, wir sind uns da einig!

    Den Builder hast Du gerade ins Spiel gebracht, kein Anderer!
     
  14. Claude777

    Claude777 Byte

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    30
    Da hast du natürlich auch recht. Ich bin wohl stillschweigend davon ausgegangen.
    AN der der Stelle würde mch mal interessieren inwieweit dir Workstation zuverlässig ist, also ob die so richtg rund läuft.

    @ anti..... Mal noch so nebenbei: Ich finde deine Kommentare leicht agressiv (oder eher zynisch, entsprechend deiner Signatur). Das ist nicht gerade toll. Vielleicht solltest du mal probieren ein bisschen weniger 'anti' zu sein
    Ich möchte damit jetzt aber keine Diskussion auslösen. Ich hasse diese ganzen nervigen persönlichen Diskussionen, die so sehr vom sachlichen Thema ablenken. Davon sind leider zu viele Foren voll
    Also, nicht für ungut
     
  15. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Naja, rund läuft sie schon.
    Zuverlässig ist dann schon eher subjektiv zu betrachten.
    Man muß eben immer abwägen, was man erwartet und verlangt.
    Egal ob man VMWare, MS Virtual Pc, Bochs, Parallels nimmt, alle haben ihre Eigenarten.

    Bei VMWare besteht eben seit einiger Zeit die Möglichkeit, den Player zu verwenden, der kostenlos ist. Also spart man sich Lizensgebühren, wenn man VMWaremaschinen auf mehreren Rechnern einsetzen will.

    MS Virtual PC geht dafür schonender mit den Hostressourcen um...


    Zum Rest Deines Postings:
    Schade, daß meine Kommentare leicht aggressiv rüberkommen.
    Das ist nicht gewollt, eigentlich sollten sie extrem aggressiv wirken.
    Aber danke für den Hinweis, ich werde daran arbeiten. :-)
     
  16. Falcon37

    Falcon37 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    13. November 2000
    Beiträge:
    13.755
    Zitat von Heijden:

    Beim definieren einer neue vituelle machine mit hilfe von VMXBuilder versuche ich ein "C-laufwerk" zu definieren. All meine input wird von VMXBuilder acceptiert.

    Zitatende
     
  17. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Zitat von Heijden, Eröffnungsposting:
    "Ich habe VMware installiert"
    Überschrift des Threads:
    "VMWare"
     
  18. Falcon37

    Falcon37 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    13. November 2000
    Beiträge:
    13.755
    Danke!
    Jetzt hab ich auch noch was gelernt.

    Schönes WE
     
  19. Claude777

    Claude777 Byte

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    30
    Also das fand ich jetzt lustig, musste echt lachen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen