1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

vo CD am Raidcontroller booten

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Arnechie, 3. Juli 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Arnechie

    Arnechie ROM

    Hallo,

    ich hab mir vor kurzen ein Neues Board Gigabyte 7 VAXP Ultra mit intigrierten Promise Raid Controller MB Ultra133 zugelegt.
    In dem Board sind an ide1 und ide2 jeweils eine Festplatte angeschlossen.
    An dem Raid Controller hängen an ide3 und ide4 ein dvd-laufwerk und ein brenner.
    Beim Booten werden die Laufwerke am Raidcontroller allerdings übergangen, so dass es nicht möglich ist von einer Boot-CD zu starten. wie kann ich dies ändern?

    Gruß
    Arne
     
  2. aramon

    aramon Megabyte

    hi,

    das problem kenne ich. irgendwie schaffen es diese rückständigen microsoft betriebssysteme nicht, was anderes als diskette als treiberquelle für raid controller zu akzeptieren.

    ich musste eine hd an den normalen ide controller anschliessen, windows damit hochfahren und das raid system einrichten, bevor ich den raid controller benutzen konnte. dann war das teil aber sauschnell.

    wieder ein grund für ein diskettenlaufwerk :(
     
  3. Stressfisch

    Stressfisch Kbyte

    Hi,
    der Raid-Controller ist nur dafür da zwei Festplatte anzuschließen.
    Wenn du zwei gleich große Festplatten hast, kannst du diese dort anschließen und hast damit erhöhte Geschwindigkeit und doppelte Datensicherheit fallst eine Platte kaputt geht!
     
  4. Donk1x2

    Donk1x2 Byte

    Die CD/DVD sollten am IDE 1+2 sein. Dann wird es mit CD/DVD booten auch wieder gehen. Ein Raid Controller ist nicht für CDs ausgelegt.

    Gruss, Norbert
     
  5. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Bei zwei Festplatten gibt es nur entweder mehr Performance oder mehr Sicherheit.
    Das wegen mehr Sicherheit ist übrigens relativ, da beide Festplatten gleichzeitig ausfallen können (ist bei gleichen Modellen nicht einmal so selten).

    Für mehr Performance bräuchte es mehr als zwei Festplatten (kommt auf den RAID-Level drauf an, den man machen will/kann. RAID 10 braucht z.B. mind. 4 Festplatten).

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen