VOB Dateien in MPG und bearbeiten ????

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von deepdiver01, 10. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hallo zusammen

    Habe mir schon einige Anleitungen und Berichte durchgelesen, aber es schein das ich zu blöd bin :aua:

    Ich möchte eine gebrannte DVD bearbeiten.

    Scenen rausschneiden, dazufügen, usw.
    Habe mir die VOB Datei in einen Ordner geogen und habe VOB umbenannt in mpg das klappt aber nur teilweise, mit Pinnnacle 9 nicht wirklich.
    Mit Movimaker liest er ein aber irgenwas stört das Programm entwerden kein Ton etc.

    Muss man grundsätzlich umbenennen??

    Welches Programm ist geeignet um VOb zubearbeiten??

    Über eine Hilfe wäre ich sehr dankbar.

    Viele Grüsse
    Dirk
     
  2. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Re-Authoring macht man idealerweise mit einem Authoring-Programm, beispielsweise:
    TMPGEncDVDAuthor
    DVDlab
    GUIforDVDAuthor
    oder zur Not NeroVisionExpress ;)
     
  3. Sele

    Sele Freund des Forums

    Wenn es nur darum geht, Schnitte durchzuführen, neue Szenen einzufügen, und am Ende wieder eine DVD zu erhalten, kann u.a. TMPGEnc DVD Author nützliche Dienste erweisen. Es gibt aber auch andere Wege, siehe: http://sele.joomble.de/
     
  4. Hi

    Danke für die Antworten :

    TMPGEncDVDAuthor
    DVDlab
    GUIforDVDAuthor bekomme ich wo ??
    Ist das Freeware ??

    Sele ich war vor meinem Post schon auf Deiner Site, was heist Trailversion ?
    Videoschnitt mit dem Cuttermaran
    Videoschnitt mit MPEG2Schnitt sind das alles Programme die VOB Dateien annehmen oder muss ich sie umbennen ??


    Antwortet mir bitte ??

    Viele Grüsse
    Dirk

    Geändert: Teilweise 30 Tage Demoversionen und dann muss man das Programm erwerben ??
     
  5. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    GUIforDVDAuthior ist die einzige freeware unter den genannten Authoring-Programmen. In die anderen Programme muss man Geld investieren..
    Cuttermaran und MPEGSchnitt sind - wie der Name schon vermuten lässt - reine Schnitt-Programme, die nur mit MPEG umgehen können.
     
  6. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Hallo goetti, bist du dir sicher dass GfD auch re-authoren kann?
    Habe da nix gefunden, wurde mich aber auch interessieren.
     
  7. Sele

    Sele Freund des Forums

  8. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    @Sele,
    wenn Du mich meintest, JA
     
  9. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    ...mit Re-Authoring meine ich, dass die genannten Programme allesamt in der Lage sind VOB-Dateien zu importieren.
    Bei GUIfor DVDAuthor muss man diese noch in *.mpg umbenennen.
    Anschließendes "einfaches" Schneiden (Werbung etc.) dachte ich, sei dort ebenfalls möglich. Scheinbar ist das nicht so. Habe jedenfalls bei Borax (dem Programmierer dieser GUI) nichts dazu gefunden.
    Auf jeden Fall kann man das mit dem TDA.
     
  10. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    @goetti,
    und ich dachte schon ich hätte was übersehen.:mad:

    Ich "verarbeite" meine vob's mit ProjectX zu je einer mpa + mpv-Datei. Ggf. kann man diese schneiden (Mpeg2Schnitt oder Cuttermaran) unmd wie gewohnt authoren.:rolleyes:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen