VOB nach mpeg konvertieren?

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von hkstar64, 31. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hkstar64

    hkstar64 Byte

    Registriert seit:
    30. November 2003
    Beiträge:
    29
    Moinsen!

    Ich wollte mal fragen, ob es möglich ist VOB-Dateien nach mpeg umzuwandeln.
    Ein Kumpel hat mir nämlich einen Projekt-Film auf DVD zur Nachbearbeitung gegeben, aber die VOB Dateien kann ich nicht verwenden, die sind erstens im falschen Format und zweitens viel zu groß.

    Wäre klasse, wenn ihr da n paar Tipps für mich hättet!

    THX
    hkstar64
     
  2. soul115

    soul115 Kbyte

    Registriert seit:
    29. Juni 2003
    Beiträge:
    234
    Hallo,

    je nachdem, was Du nachbearbeiten willst, käme auch eine Authoring-Software in Frage. Mit "TMPGEnc DVD Author" kannst Du eine Video-DVD einlesen ('Add DVD Video'), und es schreibt Dir eine mpg-Datei auf die Platte. Anschließend hast Du die Möglichkeit, den Film zu bearbeiten (Schneiden, Kapitel etc.) und wieder als Video-DVD auszugeben. Das hilft natürlich nur, wenn Du einen DVD-Brenner hast!

    Hier gibt?s eine Trial-Version des Programms:

    http://www.pegasys-inc.com/en/product/tda.html

    Gruß und guten Rutsch
    Bernd
     
  3. Midja1604

    Midja1604 Byte

    Registriert seit:
    25. Oktober 2003
    Beiträge:
    22
    das ist das leichteste überhaupt!!!


    einfache die .vob datei in mpeg umbenennen

    zb.


    film.vob in film.mpeg
     
  4. goemichel

    goemichel Guest

    Hallo hkstar64,

    wahrscheinlich ist "dvd2svcd" für dich die beste Lösung. Download und Anleitungen gibt's dazu auf doom9.org (auch in deutsch).

    Guten Rutsch
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen