VOBIS reperaturservice

Dieses Thema im Forum "Erfahrungen mit Firmen" wurde erstellt von ANTIvobis KUNDE, 9. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ANTIvobis KUNDE

    ANTIvobis KUNDE Byte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2004
    Beiträge:
    25
    hallo freunde

    ich habe ein tft bildschirm aus vobis gekauft das ist jetzt knapp 15monate her ..das ding ist jetzt defekt liegt schon seit 2 monaten bei vobis ..sollte eigendlich in 2-3 wochen repariert sein
    ich bin heute hin und die sagen zu mir wir warten auf ein ersatzteil
    kann das sein das das so lange dauert oder wollen die mich verarschen ??

    jetzt verlangte ich ein neues gerät oder mein geld zurück und die wollen mir von diesem geld die 15 monate abziehen
    dürfen die das ????? vobis müsste mir doch ein neues gerät geben oder nicht?
    hat da jemand eine ahnung ??????

    :aua:
     
  2. Falcon37

    Falcon37 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    13. November 2000
    Beiträge:
    13.755
    Ich denke mal, daß du nach 15 Monaten kein Geld zurück bekommst.
    Normalerweise bekommt man in so einem Fall zumindest ein Austauschgerät
    gestellt.
    Du solltest mal in den Garantiebedingungen von Vobis recherieren.
     
  3. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.485
    Die Nutzung des Gerätes dürfen sie dir berechnen. In wie weit die Reparaturzeit angebracht ist kann ich nicht sagen.

    Gruss, Matthias
     
  4. ANTIvobis KUNDE

    ANTIvobis KUNDE Byte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2004
    Beiträge:
    25
    mein kumpel schrieb:
    Auf jeden Fall haben sie erst einmal das Recht der Ausbesserung. Das sollte aber in einem angemessenen Zeitraum liegen. Dieser Zeitraum ist nicht wirklich definiert aber 2 Monate überschreiten langsam das Angemessene!

    Du musst ihnen jetzt eine Frist setzen (ich wird 14 Tage nehmen). Wenn sie es in dieser Zeit nicht schaffen dir ein Tauschgerät oder dein repariertes wieder zu geben hast du das Recht vom Kaufvertrag zurück zu treten, dass heißt sie müssen dir das Geld komplett erstatten. Die Zeitwert darf nicht abgezogen werden! Wenn du rechtsschutzversichert bist oder eventuell deine Eltern dann würde ich mich an einen Anwalt wenden der ein förmliches Briefchen an Vobis schickt. Meistens besinnen die sich dann sehr schnell und alles wird unkompliziert abgewickelt
     
  5. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.485
    Die Frage ist, ob er zum aktuellen Zeitpunkt überhaupt noch ohne Verlust zurücktreten kann, ohne in der Nachweispflicht (Umkehrung der Beweislast nach 6 Monaten) des Mangels zum Kaufzeitpunkt zu sein.

    Gruss, Matthias
     
  6. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.485
    Ob du es nun "Beweis des ersten Anscheins" oder "Nachweis" nennst, im Ergebnis führt es zu selben. Im Zweifel muss "ANTIvobis KUNDE" nachweisen können, dass der Defekt bereits zum Kaufzeitpunkt bestand um im vollen Umfang Anspruch aus der Gewehrleistung zu haben. Ob die Annahme des Repaturauftrages ein Anerkenntnis des Mangels seitens Vobis ist, mag ich nicht zu beurteilen. Hatte nur einen ähnlichen Fall im Bekanntenkreis, wo der Anwalt der Meinung war, lieber die Wertminderung zu nehmen.

    Gruss, Matthias
     
  7. nofasa

    nofasa ROM

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    1
    hallo ANTIvobis Kunde,
    mit deinen erfahrungen bist du nicht allein. habe im juli 2002 bei vobis einen laptop gekauft. kurz vor ablauf der garantiezeit mußte ich den laptop zur rep. einschicken ( cd laufwerk defekt ).
    nach 2 monaten und etlichen nachfragen kam es zurück. im feb./ märz war die zweite rep. fällig. diesmal dauerte es nur 6 wochen. danach war wieder das cd-laufwerk defekt. am 11. 9. habe ich es eingeschickt. nach drei wochen habe ich mit vobis telefoniert. man teilte mir mit, daß es geprüft werden sollte ( also bis dahin keine aktivitäten seitens vobis ). danach bekam ich per e-mail die mitteilung, daß man die sachlage geprüft habe und mir mein laptop repariert auf den weg gebracht hätte ( und zwar auf garantie; denn so habe ich deren information verstanden ). es vergingen wochen, es wurde seitens einer anderen fa. ( bestland ) von mir ein rep.auftrag verlangt. wohlgemerkt lt. vobis war das gerät bereits auf dem weg zu mir. danach habe ich mit mehreren mitarbeitern von vobis telefoniert und e-mails erhalten, nach dem motto man prüft weiter und weiter. ich habe an die geschäftsleitung per einschreiben den sachverhalt dargelegt. und jetzt kommts, gestern erhalte ich die e-mail, daß das gerät repariert zurückgeschickt wird , wieder nach prüfung der sachlage ( nehme an garantie ja oder nein ). gestern abend werden wir von vobis angerufen und meiner tochter wird mitgeteilt, daß das gerät u n r e p a r i e r t zurückgeschickt wird. heute morgen kommt der paketdienst und verlangt einen betrag von 194,00€ für mein unrepariertes laptop. ich habe dies abgelehnt, denn verlange von meinem kaufvertragspartner vobis eindeutige infos bezüglich reparatur, garantie ja / nein und deren prüfung zur sachlage. vielleicht bin ich altmodisch, aber ein solches verhalten bezogen auf den kundenservice habe ich noch nie erlebt.
    werde die angelegenheit ab dienstag, dem 23.11. 2004 einem anwalt übergeben.
    nofasa
     
  8. ANTIvobis KUNDE

    ANTIvobis KUNDE Byte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2004
    Beiträge:
    25
    von VOBIS habe ich auch nichts anderes erwartet

    ich hätte das gleiche gemacht an deiner stelle nofasa
    gruss serhat
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen