vobs brennen

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von Moppelchen, 19. September 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Moppelchen

    Moppelchen Byte

    Registriert seit:
    21. August 2002
    Beiträge:
    55
    Hi,
    bei meinem neuen DVD Brenner war nero 5 (version 5.5.10.3) dabei.
    Damit kann man wohl auch vobs auf DVD brennen. Allerdings sind die vobs, die ich brennen will leider zu groß.
    Mit welchem programm kann ich die denn schrumpeln lassen, so dass die alle auf einen 4.7 rohling passen?
    mfg
    moppel
     
  2. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
  3. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.582
    Das Tool ist illegal!!! Wann kapieren das endlich auch die letzten?!
     
  4. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Informier Dich doch mal richtig.
    Solange keine "wirksamen" Kopierschutzmechanismen umgangen werden, ist es völlig in Ordnung!

    Das Tool ist genauso illegal wie Filesharingtools.
    Nämlich gar nicht.

    Wann kapieren das auch die Letzten...
     
  5. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.582
    Deswegen hagelt es auch Abmahnungen an den Betreiber der Internet-Seite, wenn das Tool angeboten oder verlinkt wird! Frage doch einmal Herrn Richard (Rechtsanwalt, spezialisiert auf diese Abmahnungen, arbeitet u.a. für PC Welt!), weil es ja ach so legal ist!
     
  6. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Du kannst klagen, Abmahnen, Dich auf den Kopf stellen oder drohen.
    Ob Du damit dann wirklich im RECHT bist, steht auf einem ganz anderem Blatt!

    Es wurden auch schon Nutzer von Tauschbörsen verklagt und die Hersteller der Software wurden auch unter Druck gesetzt.
    Das Ende vom Lied war, man konnte den Beklagten keine Verletzung des Urheberrechtes nachweisen und alles verlief im Sande!

    Deshalb auch meine Einschränkung
    "Solange es sich nicht um urheberrechtlich geschütztes Material handelt:"
    als ich dieses Tool empfohlen habe.
    Klar, man kann ersatzweise auch CloneDVD benutzen, das beklagt noch niemand, aber dafür legst Du dann Kohle hin, für den gleichen Funktionsumfang, den Dir ein Freewaretool bietet.

    So What?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen