Vodafone unter Druck oder vor Übernahme ?

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Drehkran, 15. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Drehkran

    Drehkran ROM

    Registriert seit:
    25. Januar 2006
    Beiträge:
    4
    Oweia, wer hat denn das verzapft und - was noch viel schlimmer ist - wer hat das vollkommen unkritisch einfach übernommen?! :aua: Der Text strotzt ja nur so von Fehlern...

    "Eine Redaktion hat die Funktion, Information in eine zur Veröffentlichung geeignete Fassung zu bringen." :teach: Das ist hier offensichtlich unterblieben.

    Ich will nicht sinnlos klug*******rn (oder doch?), aber der Text ist eine Zumutung und einer großen (Online-) Zeitschrift einfach nicht würdig.

    Martin
     
  2. steppl

    steppl Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2004
    Beiträge:
    6.613
    Der Text stand sinngemäß so 1:1 gestern im Spiegel, er dürfte also von einer großen Presseagentur stammen.
    Was ist denn daran Unsinn? Hast du Insiderwissen aus dem Vorstand?
    Natürlich sind da lauter Gerüchte im Spiel, das ist in dem Geschäft so.
    Immerhin haben diese "Börsenklo-Gerüchte",dieser Unsinn, wie du sagst, vorgestern für einen rasanten Kursanstieg der Aktie gesorgt-den ich aufmerksam verfolge,weil meine Frau als Vodafone-Mitarbeiterin über deren Aktien verfügt.
     
  3. Murmeltier

    Murmeltier Byte

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    106
    Ich glaube, es geht weniger um den Inhalt, als dass es grammatikalisch absolut unzumutbar ist und man manche Sätze mehrfach lesen muss, um sie überhaupt verstehen zu können.
     
  4. steppl

    steppl Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2004
    Beiträge:
    6.613
    Wie bitte? :totlach:
    Auf den ersten Blick fehlen ein oder 2 Kommas, ansonsten ist das absolut in Ordnung...:D
     
  5. Drehkran

    Drehkran ROM

    Registriert seit:
    25. Januar 2006
    Beiträge:
    4
    Na klar. Und das sind dann sicher Beispiele für total korrekte deutsche Sätze: :ironie:

    *Dabei ist es Sarin jedoch gelungen Chairman Ian Maclaurin und den Vorstand nun auf seine Seite zu ziehen, welches Gent, der öffentlich gegen eine Wiederwahl Sarins plädierte, zum Rücktritt zu bewegen.

    *Arcor solle nun vielmehr in den Konzern Reintegriert werden, um den Angeboten der Konkurrenz WLAN, Festnetz und Mobilfunk aus einer Hand anbieten etwas entgegenstellen zu können.


    Ich sage ja nicht, daß man den Sinn der Meldung nicht verstehen könnte. Aber trotzdem sollte sich die PC-Welt ein bißchen mehr Mühe geben und nicht alles unkritisch übernehmen - auch wenn es von einer großen Agentur stammen sollte.

    Martin
     
  6. steppl

    steppl Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2004
    Beiträge:
    6.613
    Nunja, mehr wie "befriedigend" ist es nicht, stimmt schon...:D
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen