VOIP - erhalte nur besetztzeichen

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von kottel, 26. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kottel

    kottel Guest

    Hallo,
    habe seit längeren VOIP über 1und1, seit einiger Zeit gibt es folgenden Fehler,
    sobald einer anruft und ich das Gespräch entgegen nehmen möchte
    erhalte ich ein Besetztzeichen, aber der Anrufer weiterhin einen Rufton,
    es wurden alle Einstellungen überprüft, konnte keinen Fehler feststellen,
    und 1und1 lässt mich zappeln, verweisst immer auf falsche einstellungen bzw. neue Updates
    mfg
    kottel
     
  2. mr.aldei

    mr.aldei Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    594
    Hallo,

    sei doch bitte nicht so geizig mit den Informationen. Hardware, Firmware, Einstellungen. Ansonsten wird's ein fröhliches Raten und Glaskugelreiben. :rolleyes:
     
  3. kottel

    kottel Guest

    Hardware Fritzbox phone
    firmware 06.03.091
    als internetrufnummer habe ich meine festnetznummer aktivieren lassen und eingetragen
    als nebenstellen habe ich die festnetznummer und die internetrufummer eintragen, und auf alle rufnummern reagieren aktiviert
    an dem anschluss fon 2 wurde nichts eingetragen,
     
  4. Carletto

    Carletto Kbyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2005
    Beiträge:
    398
    Ist die Box wirklich als Router konfiguriert? (nicht als Modem)
    Was sagt die FB über die Registrierung der Telefonnummern? . . . erfolgreich?
    Hast du alle Festnetznummer(n) und Internet-Nummern in die Box eingegeben.
    Wenn du die Nummern nur bei Telefon1 eingetragen hast, bist du dann auch sicher, dass das Telefon bei Telefon1 angeschlossen ist?
     
  5. elkatone

    elkatone ROM

    Registriert seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    3
    Juchuh, das Problem habe ich auch!!! Es funktionierte alles etwa 1 Woche. Seit 15.02.2005 kann ich keine Handygespräche und Anrufe aus dem alten analogen Festnetz entgegennehmen. Die Anrufer wählen meine alte, eingetragene und freigeschaltete Festnetznr. Es klingelt bei mir und wenn ich annehme habe ich das besetztZeichen. Der Anrufer hat weiter das Freizeichen, als ob keiner zu Hause ist. Anrufer mit DSL-Anschluß kann ich annehmen! Auf der neuen eingerichteten Tel.NR. kann ich alle GEspräche annehmen. Die kennt aber kaum einer von den Anrufern. Und der Sinn ist das ja nicht unbedingt.

    Ich habe die FritzDSL 7170 Wlan und das neueste Firmwareupdate inst.
    Mein 1und1 Kundendienstmitarbeiter ist ratlos und die Telekom ServiceHotline ist dauerbesetzt!
    Wenn mir jemand helfen kann, würde ich mich sehr freuen.
    Gruß, elkatone
     
  6. elkatone

    elkatone ROM

    Registriert seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    3
    Hi, habe jetzt auch festgestellt, das ich über Festnetz nicht mehr raustelefonieren kann! Liegt laut meinem 1und1 Kundendienstberater an der Telekom, die mich wohl wieder bei sich aktivieren muss!?! Da bin ich ja auf Montag gespannt, wenn ich die telekom mal von der Telefonzelle aus anrufen kann!
    Gruß, elkatone
     
  7. elkatone

    elkatone ROM

    Registriert seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    3
    Die telekom hat doch tatsächlich einen Leitungsfehler bei sich feststellen können. Nachdem sie die Leitung neu geroutet hatte, funktionierte der Festnetzanschluß wieder. Dafür war DSL tot! HÄHÄ ! Nachdem ich den Router resetet und neu syncronisiert hatte lief auch DSL wieder. Mal schauen wie lange?!?
    Gruß, elkatone
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen