VoIP - Festnetznummer

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von KeinPlanVonGarNichts, 20. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. KeinPlanVonGarNichts

    KeinPlanVonGarNichts Byte

    Registriert seit:
    13. Juli 2004
    Beiträge:
    64
    Hallo zusammen!

    Da mein Dad bald VoIP will, würde es mich in teressieren, wie das mit der Festnetznummer geregelt wird.
    Da der bestehende ISDN-Vertrag ja dann logischwerweise gekündigt wird, habe ich ja meine alte Festnetznummer nicht mehr.
    Von meinem VoIP Anbieter (ich denke es wird Sipsnip sein) bekomme ich dann nur so eine 01805 Nummer zugewiesen, mit der ich dann von ausserhalb (sprich Festnetz) erreichbar bin.
    Blöd isses halt, dass dann alle Bekannte und Freunde mit der alten nix mehr anfangen können und das alles ein riesen Stress bedeutet....
    Gibts da mittlerweile Alternativen?

    Viele Grüsse
    Mathias
     
  2. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Neee....

    Das ist ein bisken zu kurz gedacht.

    VoIP geht ja nicht einfach so, sondern dafür braucht man ja doch irgendwie eine Internet-Anbindung. Woher soll die denn in Deinem Fall kommen?

    Teil 2:
    Von zB www.sipgate.de bekommt man Rufnummern auch für Städte, die man dann aber zT sogar innerhalb der Stadt mitwählen muß.

    Das Problem, ob und wie man Rufnummern zur VoIP-Technik mitnehmen kann, stellt sich imho nicht: Den ISDN-Kram kann man nicht einfach abschalten, ohne das andere -nämlich den für VoIP erforderlichen Datenverkehr- auch gleich stillzulegen.

    MfG Raberti
     
  3. KeinPlanVonGarNichts

    KeinPlanVonGarNichts Byte

    Registriert seit:
    13. Juli 2004
    Beiträge:
    64
    Hi!

    Unser DSL-Vertrag läuft über Arcor. Die bieten eine sog. Stand-ALone Flat an. Sprich ohne ISDN (=monatliche ISDN Grundgebühr).
    Die bisherige ISDN Telefonleitung wird über T-Online geregelt. Und diese soll dann gekündigt werden, da überflüssig.

    Somit ist VoIP realisierbar.

    Zum anderen Punkt...bei Sipsnap gibt es so weit ich verstanden habe nur Rufnummern für die Städte Hamburg und Stuttgart. Und auch nur wenn man in DIESEN Städten wohnt, hat man die Möglichkeit, über VoIP bequem per Festnetznummer erreichbar zu sein. Ein z.B. Münchner kann aber keine tuttgarter Nummer ordern.
    Diese Kunden müssen sich dann mit einer 01805 Nummer begnügen.

    Hmm..hoffe das stimmt so! :D

    Gruss
    Mathias
     
  4. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Rechne das einmal durch... ich realisiere VoIP-Telefonie über 1&1 (Telefon-Flat) 10 Euro. Dort bekommst du ganz normale VoIp-Rufnummern.... also Vorwahl deines Ortes in dem du wohnst.. Beispiel 06131-456778

    Da gibt es keine Probleme, funktioniert prima. Die Rufnummer kannst du dir selbst auswählen.

    Wolfgang77
     
  5. KeinPlanVonGarNichts

    KeinPlanVonGarNichts Byte

    Registriert seit:
    13. Juli 2004
    Beiträge:
    64
    nicht wirklich, da 500Minuten dort 4,75€ kosten und dicke ausreichen!

    Gruss
    Mathias
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen