VoIP verändert die Telekommunikations-Branche

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von wwwde, 12. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. wwwde

    wwwde Byte

    Registriert seit:
    22. Juli 2002
    Beiträge:
    18
    Warum dieser Hype für VoIP?

    Warum sagt keiner das die Sicherheit bei VoIP hinten
    dran ist, da man relativ einfach die Sprachdatenpackete
    mitsniffern kann?

    Warum sagen alle das es kostenlos sei - das ist schlicht gelogen und irreführend da man ja trotzdem einen Internetzugang
    mittels DSL braucht und da wegen des dann hohen
    Datenaufkommens eine Flatrate die sich nicht einfach abschaltet
    wenn man zu lange online ist ?

    Ausserdem sind die Codecs für die komprimierung der
    Sprachdaten noch nicht ausgereift was die Unterdrückung von
    Sprachpausen angeht!

    Und nicht zuletzt denke ich das es ein grosses Risiko ist
    alles über IP zu machen - wenn da mal was richtig ausfällt
    geht dann gar nichts mehr - jetzt, also bei ISDN oder Analog,
    kann man wenigstens noch telefonieren wenn das Netz mal
    "dicke" ist...

    na dann - schöne neue Welt...!!!
     
  2. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129
    also ich sage mal:

    die sicherheit ist hinten dran beim VoIP. aber ich würde nicht sagen, dass es kostenlos ist, da man ja einen DSL internetzugang braucht.

    aber ich sage wieder, dass ICH all diese probleme nicht habe.




    kein DSL und kein VoIP
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen