1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Volle Festplatte

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von AndreaP, 17. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. AndreaP

    AndreaP ROM

    Das ist m.E. ein völlig unsinniger Tipp, da eine Festplatte auf der nur noch 5% frei sind für Performanceprobleme sorgt und sogar zu Abstürzen führen kann. Also: richtigerweise sollte man die Meldung aktiv lassen und dem Betroffenen raten mal seinen Müll zu entsorgen oder eine größere Platte zu kaufen.
     
  2. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    In meinem ersten Rechner war ich stolzer Besitzer einer 20 MB Festplatte, da sind halt 5% schon viel. Genauso wenn ich 20% der Platte nur für die Temporären Internet Files reserviere und da nie lösche.

    WIN98 beschwert sich aber auch bei der 100 GB Platte oder der Auslagerungs - Partition die wirklich keine extra 5 % braucht.

    Ich nehme die Tipps schon lange nicht mehr wörtlich, denn es sind ja eigendlich mindestens drei. Und dann noch für die, die mit einem System von Vorgestern arbeiten.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen