Vollversion SuSE 8.2 auf DVD im Zeitschriftenhandel

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von Rattiberta, 25. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    Hallo SuSE-Freunde,

    ich habe gerade am Zeitschriftenkiosk entdeckt, dass der neuen Ausgabe der LINUX-INTERN eine DVD beigelegt ist mit der Uneingeschränkten SuSE Linux 8.2 Distribution.
    Wem also die PC-Welt Version Appetit auf mehr gemacht haben sollte und nicht über die Möglichkeit verfügt, sich die fehlenden Pakete aus dem Netz zu laden,von einem Bekannten die SuSE-CD?s kopieren zu lassen oder die ISO?s aus dem Netz zu laden, findet hier eine Alternative zu einem guten Preis (ca. 10 Euro).

    MfG Rattiberta
     
  2. julian14

    julian14 Kbyte

    Registriert seit:
    20. Januar 2003
    Beiträge:
    379
    Also ein bißchen kompliziert.
    Habe mir das Teil aber gestern gekauft. Nur zum Ausprobieren bin ich noch nicht gekommen, da im PC mit Linux kein DVD Laufwerk ist. Das werde ich aber heut oder morgen wieder reinbauen und kann kann ich die DVD testen.
     
  3. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    Die DVD befindet sich auf einem Sonderheft der PC INTERN namens LINUX INTERN. :)

    MfG Rattiberta
     
  4. julian14

    julian14 Kbyte

    Registriert seit:
    20. Januar 2003
    Beiträge:
    379
    "PC-Intern"? War nicht von Linux-Intern die rede? Oder nur ein Schreibfehler?
     
  5. frrei

    frrei Kbyte

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    137
    Es handelt sich bei der PC-Intern um die 8.2 Professional-Version (DVD1) mit exakt den gleichen Daten, wie die original DVD aus der Box.
     
  6. catzecarlo

    catzecarlo Byte

    Registriert seit:
    16. Mai 2001
    Beiträge:
    40
    ...richtig, auch die 8.2 Prof. hat 2 DVD?s. Die neue Version wird SUSE 9.0 heißen und ist wahrscheinlich schon Ende Oktober auf dem Markt.
    Hab grad meine Professional 8.2 für 29 ? als Testversion aus ner Aktion eines Internet Buchhandels erworben. Die werden bald alle billig verscherbelt, wetten dass???

    Grüße CC :p
     
  7. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    Hallo julian,

    nach meinen bisherigen Erfahrungen eher nicht. Meist ist das Erscheinen einer Evaluation-Version (abgespeckte Installationsversion) eher ein Zeichen dafür, dass bald eine neue Version herauskommt - wie ja jetzt auch.

    Rechnen würde ich damit, dass demnächst eine Live-Version der neuen SuSE auf Heft-CD erscheint.
    Meiner Ansicht nach taugt die aber allenfalls dafür, festzustellen, ob die Hardware von SuSE voll unterstützt wird.

    Allerdings sind das reine reine Spekulationen. Ich verfüge (leider) über keinerlei geheime Quellen. :(

    MfG Rattiberta
     
  8. julian14

    julian14 Kbyte

    Registriert seit:
    20. Januar 2003
    Beiträge:
    379
    Hab auf der einen Seite gelesen, dass es also bald die 9.0 Version gibt.
    Gibts die auch dann bald nach erscheinen auf irgendeiner Heft CD? Oder dauert das länger?
     
  9. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    Hallo Julian,

    die Webseite wurde noch nicht auf den neuesten Stand gebracht:
    www.pcintern.de
    bzw.
    http://www.pcintern.de/zeitschriften/index.php

    In den nächsten Tagen dürften sich dort weitere Infos einfinden.

    In diesem Zusammenhang ist auch diese Seite interessant:
    www.suseshop.de/linuxintern

    (Nicht etwa, dass ich meine, man müsse unbedingt das Updateangebot nutzen - man kann dort interessante Rückschlüsse auf den DVD-Inhalt ziehen.)

    MfG Rattiberta
     
  10. julian14

    julian14 Kbyte

    Registriert seit:
    20. Januar 2003
    Beiträge:
    379
    Schade!
    Wahrscheinlich werde ich mir das Teil dann kaufen, da ich denke, dass da auf jeden Fall mehr dabei ist als bei dem PCW Teil. Mit ISDN dauert es halt so lange, bis man sich fehlende Anwendungen runterläd.
     
  11. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    Die findet man nur im Heft.
     
  12. julian14

    julian14 Kbyte

    Registriert seit:
    20. Januar 2003
    Beiträge:
    379
    Weiß das keiner? Oder habt ihr den Post übersehen?
     
  13. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    Als root arbeite ich nur an der Konsole (oder eben als su unter KDE).;)

    Rattiberta
     
  14. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    Ich meinte, das nur die vom System angelegten Laufwerksverknüpfungen durcheinandergeschmissen werden, Software und manuell angelegte bleiben nämlich dort wo man sie gesetzt hat. Aber trotzdem Danke für den Tipp.

    Hast Du auch eine Idee warum beim root Account manchmal Teile der Kontrolleiste fehlen (z.B. die Uhr oder die Fensterleiste)?
     
  15. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    Da habe ich mich etwas ungenau ausgedrückt - nach Verbannung des grünen Biests verschwinden natürlich nur die Laufwerks-Icons. :)

    MfG Rattiberta
     
  16. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    Werde ich mal testen. Komisch ist es trotzdem, da es nur bei den Laufwerksvernüpfungen passiert. :confused:
     
  17. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    Hallo ReneW,

    Deinen Ärger über die widerspenstigen Icons kann ich gut verstehen.
    Schuld an ihrem eigenartigen Verhalten ist das hinterhältige grüne Biest rechts unten in der Kontrollleiste. Es nennt sich Updater oder Suse-watcher. :motz:
    Es schreibt die Icons anscheinend bei jedem Start neu. Deaktiviere es oder verbanne es ganz aus Deinem System. Dann verschwinden die bisherigen Icons zwar vom Desktop, aber die kannst Du ja ganz einfach als Verknüpfungen neu erstellen.
    Diese sind dann ganz zahm und brav. :)

    MfG Rattiberta
     
  18. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    Wenn das System läuft gar keinen.
    Außerdem erinnert mich 8.2 irgendwie an XP, andauernd werden die Icons (KDE) neu angeordnet und man kann es einfach nicht abstellen.
     
  19. tux71

    tux71 Byte

    Registriert seit:
    21. November 2000
    Beiträge:
    81
    Kann mal sehen, was sich alles in den letzten Jahren verändert hat.

    Was für gute Gründe sollte es geben um auf SUSE 8.2 umzusteigen, kann mir das einer verraten?

    Ist ja nicht wie in der Windows Welt, wo nicht mehr vorhandene Progs aus alten jahren funktionieren.

    CU

    :vader:
     
  20. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    seit Suse8.2 ;)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen