Vollwertigen Outlook-Ersatz?

Dieses Thema im Forum "Office-Programme" wurde erstellt von Lactrik, 2. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Lactrik

    Lactrik Guest

    Hey ihr,

    gibt es einen vollwertigen bzw. gleichwertigen Ersatz für Microsoft Outlook 2003, einsetzbar unter Windows XP? Das Outlook ist eigentlich ganz praktisch und stabil. Aber ein paar Funktionen stören mich... ich würde mir einfach gerne mal eine Alternative ansehen.

    Aber: Outlook-Daten müssen sich importieren lassen, hab über 400 Kontaktadressen drin, die ich nicht alle neu eingeben werde ;) Und ich mag keine Alpha- oder Betaversion. Ein ausgereiftes Produkt sollte es also schon sein.

    Falls jemand was kennt, kann er es ja reinposten - muss nicht unbedingt kostenlos sein, ich glaube das kann man bei dem Umfang nicht erwarten. Hauptsache gut :)
     
  2. Das einzige Programm aus dieser Sparte, daß Outlook das Wasser reichen kann, wäre Lotus Notes.
    Für Privatanwender gib es die Version R5 gratis.
     
  3. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Ist das R5 nicht schon ein paar Jahre alt..??
     
  4. Ja, da hast Du Recht.
    Aber es ist die einzige Version, die für den Privatanwender offiziell zur Verfügung steht und zudem noch gratis ist.
     
  5. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Ich habe das Notes in der Private Edition R5 mal getestet und war gar nicht begeistert davon.
    Die Version habe ich auf der PC Professional CD 6/2000, ist also recht alt (Notes ist von 1999).
    Es lies sich aber parallel zu Outlook 2000 ohne Probleme betreiben und das De-Installieren klappte auch einwandfrei.
    Also kann man es ruhig mal testen, wenn man noch eine Kopie irgendwoher bekommt.

    Man könnte es ja mal mit Thunderbird aus der Mozilla Suite oder als Einzelprogramm in Verbindung mit dem Kalender-Addon Sunbird versuchen.
     
  6. Naja, das kann ich eigentlich nur damit erklären, daß Du Dich nicht wirklich damit beschäftigt hast.
    Allein die Funktionalität, verschiedene Arten von Datenbanken lokal zu nutzen ist ein extrem mächtiges Werkzeug.
    Die Nutzung verschiedener Arbeitsumgebungen bei gleichen Maildatenbanken ebenfalls.

    Allerdings muß man sagen, daß Notes für den Privatanwender eigentlich viel zuviele Funktionen hat.
    Wenn man aber ein Outlookpoweruser ist und eine Alternative dazu sucht, ist es die einzige Alternative.

    Thunderbird als Ersatz für Outlook?
    Na, ich weiß ja nicht, nicht mal mit den verfügbaren Plugins kommt es auch nur annähernd an Outlook heran.

    Was noch eine Alternative werden könnte, wäre Revolvermail.
    Die letzte Version, die ich mir angeschaut habe, war allerdings noch etwas buggy.

    http://www.revolversoft.com/de/download/index.php

    Apropos:
    Selbst in der kleinsten Version kann man lokal einen Server laufen lassen, der anderen Usern im LAN die Adresseen oder Termine nutzen läßt.

    Bei allen anderen Programmen muß man dafür einen zentralen und meist teuren Server aufsetzen.
    Interessante Sache.
     
  7. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    [​IMG] [​IMG]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen