volumentarif

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von Superman, 16. August 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Superman

    Superman Kbyte

    Registriert seit:
    16. März 2001
    Beiträge:
    475
    wollt nur mal wissen, ob bei diesen t-online tarifen 1.5GB download-grenze oder down- und uploadgrenze ist?
    kutz: lässt sich t-online den upstream auch bezahlen?
     
  2. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Beides. Wenn du also sehr viel z.b. auf einen Server hochlädst, dann wird das mitgezählt. Beim normalen Surfen und Downloaden fällt allerdings der Upstream mengenmäßig nicht so ins Gewicht.

     
  3. Superman

    Superman Kbyte

    Registriert seit:
    16. März 2001
    Beiträge:
    475
    naja, is halt net so tauschbörsenfreundlich; aba t-online lässt sich ja auch wirklich alles bezahlen. obendrein sagen die einem das nichtmal, hab die ganze t-online seite durchsucht dann einmal hier gepostet und 5min später ne anständige antwort. danke
     
  4. btpake

    btpake Guest

    Hi!

    Nicht nur T-Online. In allen Volumentarifen, egal welchen Anbieters wird das komplette Datenvolumen berechnet, als Up - und Download.

    Übrigens, bei GMX bekommst Du für 6,99 Euro schon 4000 MB! Warum also 9,95 Euro für 1500 MB T-Online in den Rachen schmeißen?
     
  5. Superman

    Superman Kbyte

    Registriert seit:
    16. März 2001
    Beiträge:
    475
    ist eigentlich klar, dass sich alle den up-stream bezahlen lassen:aua:, aba t-online ist halt in diesen anderen kleinen sachen(firewall,popup-blocker usw.) kassiermeister.
    wie würde denn so ein wechsel von t-online zu gmz ablaufen? kann man sich da online bei t-online ab und bei gmx anmelden und wie lang würd das dauern?
     
  6. btpake

    btpake Guest

    Moin!

    Du hast schon T-DSL und einen T-Online-Tarif? Dann einfach als Wechsler unter http://www.gmx.de anmelden, Freischaltung innerhalb weniger Stunden per Mail (Freischalt-Code wird gesendet) und Festnetz (Code wird per Tonwahl eingegeben).

    Nur noch bei T-Online unter 0180 5 30 50 00 (0,12 ?/Min.) Deinen "alten" Tarif auf byCall umstellen lassen und schon fallen bei T-Online keine Kosten mehr an. Beide Zugänge (GMX und T-Online-bycall) können parallel bestehen.

    Tip: T-Online wirst Du ganz flink los, wenn Du den ab 1.10.2004 geltenden AGB widerspricht klick hier
     
  7. Superman

    Superman Kbyte

    Registriert seit:
    16. März 2001
    Beiträge:
    475
    -was ist denn das für ein bycall ding bei t-online? hat man den standartmäßig?
    -wenn ich jetzt wegen diesen veränderten AGB t-online kündigen würde, wäre dann nur der 1500-Volumentarif weg?????? und die @t-online email müsste ich auch aufgeben??????????????
    -bekomme ich dann noch nen gratis router von gmx?meinen alten kann ich aber schon behalten, oder?
     
  8. btpake

    btpake Guest

    Hi!

    Nein, gibt es nur auf telefonische Anfrage. Kosten pro MB (ich weiß nicht genau) 1,9 Cent

    Alles weg!

    Nein, neue Hardware gibt es nur für Neukunden, welche noch kein DSL haben. Eine Neukundenanmeldung bei GMX zieht ja die T-Com - DSL - Anmeldung mit sich. Wechsler bekommen "lediglich" die supergünstigen Tarife.

    Deshalb T-Online nicht mit T-Com gleichsetzen bzw. verwechseln. T-Com stellt das Netz, T-Online, GMX, 1&1, Strato .... liefern die Zugangstarife.
     
  9. Superman

    Superman Kbyte

    Registriert seit:
    16. März 2001
    Beiträge:
    475
    http://www.gmx.net/de/produkte/internet/wechsel/index.html
    also ich versteh das so, dass man auch als wechsler den router bekommt nur dann halt eine mindestvertragslaufzeit von enem jahr hat.
    ????????????????????????????????????????????????????????????????????????

    wie alles weg? diese 16.99 dsl gebühr von was weiß ich wem bleibt doch bei einer tarifkündigung, oder?
     
  10. btpake

    btpake Guest

    Kannst Du nicht lesen? T-Online nicht mit T-Com verwechseln. T-Com stellt das Netz (16,99 Euro DSL - Grundgebühr), T-Online, GMX, 1&1, Strato .... liefern die Zugangstarife.

    Das mit W-LAN Router habe ich nicht gewußt, ist wahrscheinlich eine Aktion. Aber "Kündigungsfrist 4 Wochen. Bei Bestellung von Hardware beträgt die Mindestvertragslaufzeit 12 Monate." würde mich schon abschrecken!:rolleyes:
     
  11. Superman

    Superman Kbyte

    Registriert seit:
    16. März 2001
    Beiträge:
    475
    wieso abschrecken? was könnte denn da passieren?
     
  12. btpake

    btpake Guest

    Du bist 12 Monate an GMX gebunden. Mit allen Kosten!!! Ist fast wie verheiratet.:D
     
  13. Superman

    Superman Kbyte

    Registriert seit:
    16. März 2001
    Beiträge:
    475
    was heißt mit allen kosten? sind doch nur 6.99? für den tarif, oder jetzt doch mehr?
    außerdem kann man den router doch problemlos bei ebay für 150?verkaufen, oder bin ich jetzt total ***?
    12x7 (6.99) = 84;eigentlich doch ein verlustgeschäft für gmx, oda? vielleicht bin ich ja total bekloppt.
     
  14. Rainer04

    Rainer04 Megabyte

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    1.125
    Mehr als CA. 50 % deines Wunschpreises ist nicht drin - glaube mir !

    Ich mußte für das Teil noch 29,90 ? bezahlen (vor ein paar Wochen) und konnte den Router für 75,50 ? bei eBay verhökern.
    Immerhin bekommst du das Gerät umsonst ( :heul: )

    Auf jeden Fall ist ein Wechsel nach GMX kein Fehler !
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen