1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

von 1.8 GHz auf 3.0 GHz?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von chrisatwork, 2. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. chrisatwork

    chrisatwork Byte

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    127
    Hey Leute ich dachte mir anstatt einen neuen PC zu kaufen einfach mein Pentium auszutauschen. Nur das problem ist ich weiß nicht ob mein Board das auch verkraftet habt ihr vieleicht ratschläge?

    -------------------------

    Informationsliste Wert
    Motherboard Eigenschaften
    Motherboard ID 01/29/2003-i845-W627HF-6A69VM4BC-00
    Motherboard Name MSI MS-6399 (Medion OEM)

    Front Side Bus Eigenschaften
    Bustyp Intel NetBurst
    Busbreite 64 Bit
    Tatsächlicher Takt 100 MHz (QDR)
    Effektiver Takt 400 MHz
    Bandbreite 3200 MB/s

    Speicherbus-Eigenschaften
    Bustyp SDR SDRAM
    Busbreite 64 Bit
    Tatsächlicher Takt 133 MHz
    Effektiver Takt 133 MHz
    Bandbreite 1067 MB/s

    Chipsatzbus-Eigenschaften
    Bustyp Intel Hub Interface
    Busbreite 8 Bit
    Tatsächlicher Takt 67 MHz (QDR)
    Effektiver Takt 267 MHz
    Bandbreite 267 MB/s

    Motherboard Technische Information
    CPU Sockel/Steckplätze 1
    Erweiterungssteckplätze 3 PCI, 1 AGP
    RAM Steckplätze 2 DIMM
    Integrierte Geräte Audio
    Bauform (Form Factor) Micro ATX
    Motherboard Chipsatz i845D
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.594
    Von den techn. Vorraussetzungen des Boards her (i845D Chipsatz FSB533) geht ein Pentium 4 3,066GHz. Der ist aber nicht so effektiv, wie ein P4 3GHz mit FSB800.
    Aber ich würde den 3,066 doch noch nehmen, da der Leistungssprung von 1,8 GHz deutlich spürbar ist.
    Beim Board- Chipsatzwechsel, wäre event. auch noch der RAM und die Grafikarte bei PCI-E zu wechseln.
    Unbedingt die Netzteildaten prüfen. Oft waren in den älteren Medions noch 250 Watt-NTs verbaut, die bei einem 3GHz Boliden streiken könnten.

    Um die max. unterstützte CPU zu ermitteln nach www.medion.de gehen und die Seriennummer in die Suchanfrage eingeben.
    Weiter kam ich noch nie, da ich auch noch keinen Medion-PC hatte.
     
  3. chrisatwork

    chrisatwork Byte

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    127
    Hey

    danke nochmals^^ hab nen 3.0 GHz getestet... leider ohne erfolg :aua:


    FAZIT: NIEMALS KOMPLETTSYSTEM
     
  4. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.594
    Was für einen denn?
    Ein Prescott wird da mit Sicherheit nicht drin laufen.
    Ein Northwood vielleicht. Aber das wäre verschenkte Leistung, wenn er mit 533MHZ FSB anstelle von 800 läuft.

    Was steht denn auf der Medion Seite?

    Einfach eine CPU kaufen und reinstecken, auch wenn sie passt, ist keine Lösung.
     
  5. n3or

    n3or Byte

    Registriert seit:
    7. Oktober 2005
    Beiträge:
    33
    Wenn du einen 478er Sockel hast dann laufen da nur Northwood CPU`s (533MHZ FSB).
    Wenn du aber schon einen 775er Sockel hast, dann laufen nur Prescott.
    So, nachdem du weißt welchen Sockel du hast solltest du im Handuch des Boards schauen ob dein Board 3GHZ (oder 3,066GHZ) unterstützt. (wenn nicht dann hilft meist ein BIOS Update!!)
    Und dann die CPU kaufen (wenn du 3,066GHZ hast kannst den noch auf 3,22GHZ übertakten (mach ich auch und er läuft ohne Zicken)).
    Aber nicht vergessen mehr GHZ=Bessere Kühlung!!!!

    mfg
    n3or
     
  6. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    seit wann laufen auf dem sockel 478 nur NW mit FSB 533? *g*..da laufen genauso FSB800 CPUs und pressis...müssen nur für den sockel sein ;)
     
  7. chrisatwork

    chrisatwork Byte

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    127
    Hey^^

    also darüber wusst ich nichts :confused:
    Hab kein Handbuch für mein Board war nicht beim Kauf enthalten.

    Diesen habe ich gekauft http://www.kmshop.de/main_site/main.php?action=Product_Detail&ArtNr=4714&Shop=25
     
  8. chrisatwork

    chrisatwork Byte

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    127
    Danke für die ausführliche Info. BIOS Version hab ich die Aktuellste und OC is mir zu riskant :rolleyes:
     
  9. n3or

    n3or Byte

    Registriert seit:
    7. Oktober 2005
    Beiträge:
    33
    Stimmt hab grad nochmal nachgelesen, siehe SIG
    mfg
    n3or
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen