1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

von 40 auf 8,4 gb runter !!! HILFE !!!

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von verzweifler01, 9. Dezember 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. verzweifler01

    verzweifler01 ROM

    Registriert seit:
    9. Dezember 2001
    Beiträge:
    3
    Hi, nachdem ich meine Festplatte mit dem Tool Partition Star in 3 Partitionen aufteilte, (6 GB Ntfs, 16 GB Fat32, 18 GB Fat32) wollte mein Bios diese nicht mehr anerkennen, (Lesefehler bei Laufwerk D, oder so ähnlich), als ich mir die Partitionstabelle mit dem tool Partition Magic anschauen wollte, hatte ich plötzlich diese Situation: 6 GB Ntfs, 2,4 GB freier Festplattenspeicher... HILFE!!! habe ich jetzt etwa 31,6 GB verloren???
    Bitte helft mir, danke im Voraus!
    (PS: die Daten sind unwichtig, ich habe alles wichtige auf Zip-Disketten gezogen)
     
  2. grizzly

    grizzly Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    1.411
    Hallo Christian

    freue mich,daß dein Problem gelöst ist,wenn auch auf etwas ungewöhnliche Weise.Allerdings hätte ich nach Feststellen der Ursache sofort die Scheidung von dem Proggie beantragt.Das kann normalerweise nicht sein,daß ein Partitionierungsprogramm Einstellungen im BIOS verändert.....
    In diesem Sinne

    MfG
    Mike
    (1000!!)
     
  3. verzweifler01

    verzweifler01 ROM

    Registriert seit:
    9. Dezember 2001
    Beiträge:
    3
    also mein motherbord ist ein kinetiZ7e von Legend Qdi, aber das Problem ist inzwischen gelöst und es war viel einfacher als ich dachte, partition star hat mir tatsächlich die Bios einstellungen durcheinander gebracht, ich hab einfach die Standardeinstellungen wieder neu geladen und die festplatte hatte wieder 40 gb. UFFF!
    Trotzdem danke euch, ich war der verzweiflung nahe
     
  4. GerhardMann

    GerhardMann Byte

    Registriert seit:
    3. Dezember 2001
    Beiträge:
    9
    Das liegt am Bios. Dies hat die "magische" Grenze von 8,4(?) GB. Ich gehe mal davon aus, dass das Mainboard etwas älter ist. Falls die HD von Western Digital ist, lad dir das Tool "EZ Drive" runter, bei den anderen Herstellern heißt es so ähnlich

    MfG
    Gerhard Mann
     
  5. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Klaus-Dieter :D ...*tief lufthol*...
    Daaaaanke ... der Brüller diesen Morgens ... :D :D :D
     
  6. jlanger

    jlanger Guest

    Ich weiss nicht, wie sein Motherboard heisst, aber meins heist Klaus-Dieter.

    Sorry, der Scherz lag mir jetzt so auf den Lippen (in den Fingern), ich konnte nicht anders. :-)

    Aber ansonsten, Dieschi, weiter so. Gäbe es nur mehr von Deiner Sorte hier.
     
  7. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Entweder so ein Tool wie EZDirve aber effektiver wäre es zu prüfen ob es für dein Motherboard ein aktuelleres Bios gibt das große Platten unterstützt!

    Darum: Sag mal wie dein Motherboard heißt!

    Gruß .. dieschi
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen