1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

von CD booten..

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von wulzzz, 14. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. wulzzz

    wulzzz Kbyte

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    233
    Guten Morgen,
    wie aktiviere ich das Booten von CDrom im BIOS?
    Habe eine CD mit \'nem Virenscanner drauf, man soll gaaanz einfach im setup mdes BIOS das Starten/Booten per CD aktivieren, leider reichen meine Kenntnisse dazu nicht ganz aus.
    Gruß + Dank für Antwort
     
  2. Hoppala

    Hoppala Byte

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    16
    hallo r.,
    danke für den tipp.

    gruss
    toni
     
  3. sclub7

    sclub7 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2000
    Beiträge:
    831
    hi,
    keine ahnunh, tut mir leid. hatte bisher noch null mit scsi am hut :S ... aber bei onboard-scsi sollte was im bios implementiert sein, bei einer pci-karte fällt mir auch nix ein. aber irgendwas müsste doch schon auftauchen während des bootens

    mfg
    christian
     
  4. Hoppala

    Hoppala Byte

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    16
    servus christian, möchte mich hier einmischen bzw.
    eine frage stellen.
    habe 2x scsi cd- laufwerke und kann so im bios (ami)die bootreihenfolge nicht verstellen da die laufwerke nicht angezeigt
    werden.
    frage: kann man mit scsi cd-lw überhaupt eine bootfähige cd bertreiben?

    gruss
    toni
     
  5. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    Da hast Du zwar recht das nichts passiert, wenn dir CD nicht bootfähig ist. Ich weiß aber aus eigener Erfahrung (nicht M$) das man leicht erst nach dem 2. oder 3. booten, wenn was nicht so lärft wie es soll drauf kommt, ach da war doch...

    Diese Arbeit kann man sich sparen.

    gruß
    Christian
     
  6. sclub7

    sclub7 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2000
    Beiträge:
    831
    mmh, wieso?
    die boot-cds von microsoft fragen doch autmatisch, ob man von cd starten möchte. drückt man innerhalb von ein paar sekunden keine taste, so startet windows ganz normal von der festplatte. und sollte sich keine boot-fähige cd im laufwerk befinden, passiert sowieso nix, nich so wie beim disketten-laufwerk, dass eine fehlermeldung erscheint.

    mfg
    christian
     
  7. ede

    ede Kbyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    296
    ähemm... anmerkung:

    nach getaner arbeit die einstellung wieder zurücksetzen, damit nicht bei eingelegter cd der rechner vom laufwerk starten will ;)

    cu ede
     
  8. sclub7

    sclub7 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2000
    Beiträge:
    831
    hi!
    kommt drauf an, welches bios du hast. beim weit verbreiteten award macht man das so:ins bios gehen, dazu ent auf der tastatur drücken, sobald du den rechner eingeschaltet hat, drück einfach mehrere male drauf. dann gehst du ins menü "advanced bios features" und suchst nach einem eintrag "first boot device" und stellst ihn auf dein cd-rom-lw um, als zweites boot-lw steht dann bei mir die diskette und am ende kommt erst die festplatte als drittes laufwerk. du brauchst also nur dafür zu sorgen, dass das cd-rom vor der festplatte steht. am ende noch abspeichern und rebooten...sollte auch automatisch gehen.

    mfg
    christian
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen