Von einer auf mehrere Partitionen ?

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von diddl, 1. März 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. diddl

    diddl ROM

    Registriert seit:
    1. März 2002
    Beiträge:
    1
    Habe im Moment WinME auf einer 40 GB Platte mit nur einer Partition. Wie ich aus so manchen Beiträgen entnehmen konnte, ist es sinnvoll mehrere Partitionen anzulegen. Ist das jetzt nachträglich noch möglich und was soll auf welcher Partition sein bzw. wie groß sollen diese sein ? Auf C: muss sicher ME sein aber auch die Programme (Office, etc.) ?
    Mit Partition Magic sollte das ja möglich sein, aber gibt es auch gute Alternativen dazu ?
    Danke für eure Hilfe
    lg Dieter
     
  2. Relax

    Relax Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    12. Oktober 2001
    Beiträge:
    951
    Hallo,
    das ist nachträglich noch möglich! Die C: Partition soll für die Programme sein (ME sowieso, und alle Programme, die oft gebraucht werden ) Auf C: kann nämlich schneller zugegriffen werden.. C: soll nur 3-4GB gross sein,dann ist später die Fragmentation nicht so gross, defragmentieren geht viel schneller, dein PC ist schneller.
    Und ein DOS-Zugriff im Notfall funktioniert dann garantiert. Wenn ich mich gut erinnere, kann DOS nicht auf Dateien
    zugreifen, die jenseits der 8GB-Grenze liegen (1024 -Zylinder-Grenze).

    Auf D: habe ich unwichtigere Programme, meine Outlook Express
    Dateien (emails ) , Adressbuch, Eigene Dateien, Favoriten...
    Weiter auf E: mp3s, downloads, selten benutzte Dateien..... Falls irgendwann mal dein Windows einen Zusammenbruch erleidet (und das wird zu 90% passieren), und C: neu formatiert werden muss, dann sind all deine Daten weg, wenn es nur eine einzige Partition gibt !

    Ein tolles Programm zum Aufteilen der Festplatte ist Partition Magic
    (Version 6/7 für ME). Zudem kannst du dein ME noch 1-2mal
    kopieren, danach hast du sogar die Wahl, ob du mit dem Original
    oder mit der Kopie ( zB zum Testen von HeftCD-Programmen) arbeiten willst. Ich hab dreimal Windows ME drauf, das Original-ME,
    ein Arbeits-ME und ein Test-ME. Ein kaputtes System? Na und !!!
    Weg damit und Original neu drüber.

    Es geht aber auch billiger, aber ich finde PM einfach toll , voll seine 50 EUR wert.Wenn du aber nur neu einteilen willst, gibt es auch andere Möglichkeiten.

    Wichtig: Vor dem Partitionieren wichtige Dateien auf CD-R/RW
    oder Diskette speichern. Jeder kleiner Stromausfall während dem
    Vorgang kann alle Daten zerschiessen.

    [Diese Nachricht wurde von Relax am 01.03.2002 | 21:33 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen