von fat auf ntfs konvertieren!

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von lockenkoeppel, 6. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. lockenkoeppel

    lockenkoeppel ROM

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    5
    Hallo,

    ich möchte meine systempartition von fat zu ntfs konvertieren.
    wie geht das?
    verliere ich dadurch meine daten?

    danke schon mal im vorraus
     
  2. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    Ich stimme Dir voll zu, wegen den Vorteilen. Nur kommt eben noch dazu. Zu Hause in einem Vidio Schnitt Rechner, wo AVI ca 15 Minuten mit 4 GB voll ist, lohnt es sich auch auf dieser einen Partition.

    Gruß
    Christian

    Ich bleibe mit Dir der Meinung, kein NTFS zu Hause. Ich kann den Rechner mit ein bischen überlegung auch so vor dem Nachwuchs schützen.
     
  3. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    Hallo,

    ich antworte hier, solange Du nicht verschlüsselst hast Du recht. So weit ich weiß geht nach verschlüsseln nichts mehr.

    Ich glaube mit einer Diskussion was mehr oder weniger fragmentiert ist brauchen wir nicht anzufangen.
    Bei ein Führung von NTFS hat M$ es fragmentiert gar nicht. Nur so.

    Gruß
    Christian
     
  4. Zirkon

    Zirkon Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    1.210
    Um nicht nochmal alles zu wiederholen sage ich nur :-)

    http://forum.pcwelt.de/fastCGI/pcwforum/topic_show.fpl?tid=95426#454089
     
  5. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    Erst ab dann stand da sicher. Zu Hause würde ich aber von NTFS absehen. Ich meine diese zusätzliche Sicherheit braucht man da nicht. Und ist das System mal zerschossen geht nichts mehr um an die Daten zu kommen. So lange die Partitionen <= 32GB sind bringt es auch nicht wirklich was.

    Gruß
    Christian

    PS: Das sollte man alles bedenken, denke ich.
     
  6. Zirkon

    Zirkon Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    1.210
    Da Du VON fat NACH ntfs konvertieren willst, wirst Du erst NACH der Konvertierung Ordner schützen können...
     
  7. lockenkoeppel

    lockenkoeppel ROM

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    5
    danke für antwort, werde es versuchen.
    aber so weit wie es in der hilfe stand, kann ich dann keine ordner mehr schützen (berechtigung).
     
  8. raimue

    raimue Byte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2002
    Beiträge:
    61
    Hallo,

    ganz einfach: Gib unter AUSFUEHREN "convert c: /FS:NTFS"
    (ohne Anstriche) ein. WIN wird Dir sagen, dass es nur nach einem Reboot geht. Also Neu starten, danach wird die Konvertierung automatisch ausgefuehrt. Es gehen keine Daten verloren. Eine Laufwerkspruefung (chkdsk) sollte man vorher schon machen. In der WIN - Hilfe einfach mal convert eingeben. Dort wird alles nochmal erklaert.

    Viel Erfolg r.m.
     
  9. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo christian,

    sind hier schon endlose diskussionen darüber geführt worden.
    ich bleibe dabei, für ein system daheim als einzelplatzrechner ist fat die wesentlich bessere entscheidung.
    ich habe im rein privaten bereich keinerlei vorteile von einem ntfs system, sondern eher nachteile.

    in firmen ist es etwas ganz anderes, den speziell dafür wurde ja auch ntfs entwickelt und nicht für den gemeinen user wie wir es sind.

    das ntfs system hat nur berechtigung, wo mehrere personen an einem pc arbeiten, oder wo es auf absolute sicherheit bei sensiblen daten ankommt.

    mfg ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen