Von Startdiskette auf NTFS zugreifen

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Alusius, 14. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Alusius

    Alusius ROM

    Registriert seit:
    19. Juni 2001
    Beiträge:
    6
    hallo zusammen!

    kann mir jemand sagen wie ich mit einer win98 startdiskette auf HD's zugreifen kann, die in HTFS formatiert sind???
    vielen dank im vorraus.
    Alusius

    sorry, soll wirklich win98 oder dos startdikette heissen.
     
  2. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Das , was vhorst 753 vorschlägt bezieht sich nur auf eine DOS-Start-Diskette. Diese Einschränkung mit DOS hatte der Fragesteller aber gar nicht gemacht. Wenn du unter XP auf dein Diskettenlaufwerk gehst und das Kontext-Menü aufrufst, dann findest du eine Möglichkeit, dir eine Boot-Diskette für das Starten auch von NTFS anzufertigen, mit der du z.B. dann in dein NTFS-System booten kannst. Du mußt auf diese Diskette dann noch die Dateien boot.ini, ntdetect.com und ntldr aus dem Wurzelverzeichnis kopieren.Von dieser Bootdiskette aus kannst du dann im Notfall direkt in dein Windows-XP booten, wenn z.B. der Bootsektor oder der NT-Loader defekt sind, oder wenn gar der MBR beschädigt ist.Wenn du die Recovery-Konsole auf der Festplatte hast, dann kannst du auch über diese Diskette die Recovery-Konsole erreichen, mußt aber in diesem Fall die Diskette anpassen. Eine Anpassung wird auf dieser Seite auch für auch den Fall beschrieben, dass ich von einer solchen Diskette in ein Windows 98-System kommen möchte, dass parallel eingerichtet ist und über die boot.ini-Option erreicht wird.

    http://www.xxcopy.com/xxcopy33.htm
     
  3. vhorst753

    vhorst753 Guest

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen