Von Tür zu Tür: Microsoft Autoroute 2005

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von RaBerti1, 2. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Ziemlich teuer, finde ich!

    Und dann noch:
    Wenn nicht einmal das Kartenmaterial auf den neuesten Stand gebracht wurde, ist eine Neuauflage eigentlich sogar als Frechheit zu bezeichnen.

    Das Produkt von MarcoPolo für 29,90€ ist da wohl die bessere Wahl.

    MfG Raberti
     
  2. Geist

    Geist Kbyte

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    171
    Kann man z.B. die in Outlook vorhandenen Kontakte direkt an Autoroute übergeben? Geocodierung möglich? Verbindung mit Access-Datenbank, Automatisierung für Routenplanung?

    Wenn interssiert es ob da irgend ein Name von einem Berg fehlt!
    Wer zu blöd ist zu wissen das manche Passstraßen bei Schnee dicht sind, der fährt auch in einen Fluß wenn die Fähre als Straße eingezeichnet ist :)
     
  3. Guybrush

    Guybrush Kbyte

    Registriert seit:
    18. Mai 2000
    Beiträge:
    461
    Was das fehlen der passinformationen angeht, kann ich dir nicht recht geben... Es gibt einige pässe, die sind auch im winter offen und solche die nicht offen sind. -Woher soll ich wissen, ob ein pass offen ist oder nicht? Zuerst raussuchen, ob ich in der route durch n pass fahren muss und dann die touri information anrufen, ob der pass nun offen ist oder nicht, ist doch eher mühsam.

    Hab so vorletztes jahr 2 stunden mehr gebraucht um in die skiferien nach ischgl zu fahren, da ich erst vor dem silvrettapass erfuhr, dass dieser geschlossen war (und ich nicht der erste war, der blöd glotzend davor stand.) -Alles wieder zurück... *stöhn*
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen