von unterschiedlichen platten booten

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von galaxy ranger, 3. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. galaxy ranger

    galaxy ranger Byte

    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    48
    wer weiß rat

    habe zwei platten
    möchte auf der einen winme und diverse andere programme laufen lassen und auf der anderen nur winme mit counterstrike

    wie muss ich sie anschließen
    muss ich alle zwei bootfähig machen
    gibts vielleicht ne möglichtkeit fürn bootmenu
     
  2. AlKo

    AlKo Kbyte

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    287
    Hi Eddico,

    nö, das Laden der vorherigen Dos-Version meine ich nicht. Ich meine schon das, was ich oben beschrieben hatte, nämlich zuerst das eine OS (WIN9X) und danach das zweite (ME) installieren und dann über den beim Start erscheinenden Auswahlbildschirm eines der beiden Windows-Systeme starten.

    Aber trotzdem, ich kann es momentan nicht mehr nachvollziehen, da es zu lange her ist, dass ich 2 Win9X oder mehr Systeme auf einer Kiste laufen hatte. Normalerweise ist ein Betriebssystem pro PC ausreichend. :-)

    Gruß

    Alex
     
  3. AlKo

    AlKo Kbyte

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    287
    Hi Eddico,

    Ich könnte jetzt schwören, dass auf meiner ME-CD ein Bootmanager mitinstalliert wird, sobald ein anderes OS auf der Platte gefunden wird. Ich hab die erste ME, die als Vollversion damals in Deutschland erhältlich war, keine OEM oder so. Sollte ich mich irren, ok. Kein Mensch ist frei von Fehlern.
    Wenn man seit 1991 mit PC}s zu tun hat, dann kann eben mal ein Irrtum unterlaufen (ok, sollte nicht, kann aber passieren). Wenn ich mal wieder einen alten PC zum rumtesten übrig hab und auch die entsprechende Zeit dafür übrig ist, dann werde ich es mal nachvollziehen. Ich hatte aber vor gut 2 1/2 Jahren schon mal ein System mit Win98 und WinME als Dualboot laufen, daher bin ich mir trotzdem relativ sicher.
    Sei es, wie es sei ;-)

    Ich wünsch dir trotzdem noch ein schönes WE

    Alex
     
  4. AlKo

    AlKo Kbyte

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    287
    Ups, hab ich mich doch glatt im Dateinamen verhauen.
    (kommt davon, wenn man seit 2 Jahren nur noch mit NT, W2K und XP arbeiten muss)
    Die entsprechende Datei unter ME heißt aber so ähnlich, aber genau kann ich es dir momentan nicht sagen, da ich seit 1 1/2 Jahren kein ME mehr laufen hab.
    Den Bootmanager hat aber ME damals auch schon integriert gehabt. Werde bei Gelegenheit mal nachschauen und dir den richtigen Dateinamen nachliefern.

    Gruß

    Alex
     
  5. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Eben.Da scheint es doch bei Alex ein schwerwiegendes Mißverständnis gegeben zu haben.Boot.inis gibt es natürlich nur auf NT-Systemen.

    franzkat
     
  6. galaxy ranger

    galaxy ranger Byte

    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    48
    dann kann ich endlich mein computer zusammenschrauben
    liegt alles (hängt) rum platten ,kabel etc

    :-)

    also danke nochmal
     
  7. AlKo

    AlKo Kbyte

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    287
    Kein Problem, gern geschehen.
    Solltest du doch damit Probleme haben, poste einfach nochmal, hab die Benachrichtigung angelassen.

    Gruß
    Alex
     
  8. galaxy ranger

    galaxy ranger Byte

    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    48
    ich glaub ich habs gecheckt

    vielen dank an euch
     
  9. AlKo

    AlKo Kbyte

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    287
    Hi Galaxy ranger,

    ich hab mit diesem Hinweis auch nicht dich gemeint, sondern chrisg321, da er diesen Tip mit der F2-Taste schon zum wiederholten Male abgegeben hat und man eben heute kaum mehr bei einem Motherboard damit in das Bios reinkommt.
    Sorry, wenn es vielleicht falsch rüber gekommen ist.

    zu deiner Frage:
    Du kannst jederzeit ein Bootmenue einrichten.
    Baue die erste HDD als Master, die zweite HDD als Slave an den IDE-Controller. Partitioniere und formatiere die Festplatten.
    Anschließend installierst du das erste ME auf der Primären Partition der ersten Hdd. Wenn du dann zum nochmal dein System von der ME-CD bootest und eine Neuinstallation auswählst, gibst du als Ziel die Primärpartition der 2. HDD an. ME richtet dir bei dieser Installation einen Bootmanager ein, der dir dann immer beim Systemstart die beiden ME}s als Auswahlmenü anzeigt.
    Die Einträge in diesem Auswahlmenü kannst du noch editieren. Sie befindet sich auf deiner 1. Festplatte im Stammverzeichnis C: in der Datei boot.ini. Einfach mit dem Editor öffnen, dann kannst du deinen Systemen die entsprechenden Namen geben, z. B. WinME Arbeiten, WinME Spielen..... oder wie auch immer du willst.

    Alles klar???

    Gruß
    Alex
     
  10. galaxy ranger

    galaxy ranger Byte

    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    48
    will einfach nicht mehr die kabel immer umstecken um von der jeweiligen platte zu starten
     
  11. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Ja schon klar aber es wird benötigt, um die Bootreihenfolge zu ändern.
     
  12. galaxy ranger

    galaxy ranger Byte

    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    48
    pentium II 350 mhz
    abit be6
    winme
    award bios

    habe auf dem board noch ne 66 schnittstelle drauf
     
  13. galaxy ranger

    galaxy ranger Byte

    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    48
    wie ich ins bios komme is hier eigentlich nicht die frage
     
  14. galaxy ranger

    galaxy ranger Byte

    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    48
    hast du 2 platten oder 2 partitionen

    hab das award bios (abit be6 = board)
     
  15. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Was hast du für einen Computer-Typ?
     
  16. AlKo

    AlKo Kbyte

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    287
    Nur so zu Info:
    Bei den meisten Biosversionen kommst du über das Drücken der Entf-Taste (oder auf engl. Del-) ins Bios. Mit F2 ins Bios zu gelangen, ist mittlerweile nur noch bei wenigen Biosversionen oder bei Notebooks der Fall.

    Gruß

    Alex
     
  17. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Bei mir kann ich da die Bootreihenfolge ändern. Oder probiers mal "entf" (ohne Gänsefüßchen).
     
  18. galaxy ranger

    galaxy ranger Byte

    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    48
    da steht doch nur von haus aus a c d ext .......
    oder ??????
     
  19. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Hallo,
    neustarte und drücke bevor er richtig hochfährt F2. Dann bist du im BIOS-Menü. Dort kannst du die Boot-Reihenfolge der Festplatten ändern.
    Mfg
    Christopher
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen