Von WAF nach MP3

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von lamerz, 17. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. lamerz

    lamerz Byte

    Registriert seit:
    13. März 2001
    Beiträge:
    14
    Hallo,
    ich suche ein Programm das WAV in MP3 umwandeln. Es sollten möglicht einfach zu benutzen sein und vielen (bis zu 100) Dateien gleichzeitig konvertieren.

    Danke

    Jochen
     
  2. kadajawi

    kadajawi Megabyte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.792
    wie was wo? Was ist das denn? Noch nie gehört... ich verwende nur IE2 und Lynx...
    ;) nee, natürlich weiss ich was Bookmarks sind... setze ich aber relativ selten ein... außerdem brauch ich die Links auf dem Kreuzzug gegen Xing-verwendende Newbies :D Naja, aber sich durch Hydrogenaudio durchzukämpfen ist dann doch viel verlangt... bei r3mix steht das wichtigste, und zwar das Lame das beste für MP3 ist, gut erklärt. Gut, wenn Dibrom und JohnV das sagen glaube ich das natürlich auch, aber ich denke mal die meinen eher die Details, sprich ein paar kleine Bugs wurden beseitigt, es gibt bessere Presets etc. Schade das der Autor der Seite nicht mal ein gründliches Update vornimmt...

    Ps: ff123\'s Seite ist gut... aber mir fehlt da irgendwie die Übersichtlichkeit.
     
  3. B.Lebsanft

    B.Lebsanft Byte

    Registriert seit:
    30. Juni 2002
    Beiträge:
    70
    Der mp3 codec in den 5er versionen hatte aber noch den stereo bug
    ff123.net

    Außerdem, warum MMJB verwenden, wenn man EAC + Lame hat ?
     
  4. B.Lebsanft

    B.Lebsanft Byte

    Registriert seit:
    30. Juni 2002
    Beiträge:
    70
    Favoriten oder Bookmarks, schon mal gehört ? ;-)

    JohnV meint schon das viel Sachen nicht mher stimmen und Dibrom auch! Und ich glaub denen eigentlich schon!

    Link gibts leider keinen, aber da gewinnt Ogg Vorbis vor Lame. alt-preset standard wird auch erwähnt! Deswegen sagte ich auch, dass er der beste ist, den ich in solchen Zeitungen gelesen habe. Die Tests von ff123 sind natürlich nicht zu toppen
     
  5. kadajawi

    kadajawi Megabyte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.792
    jaja, r3mix IST veraltet. Forum ist ja auch schon fast tot, ABER es ist eine gute Ausgangsbasis um auf aktuellere Seiten zu kommen (irgendwie kann ich mir hydrogenaudio.org nie merken *g*). Das die meisten Sachen gar nicht mehr stimmen glaube ich aber trotzdem nicht... klar, es hat sich einiges getan, aber so viel?

    Chip Test: lol, iss nich wahr? Links!!! Will ich sehen :)
     
  6. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    danke

    bis dann
     
  7. B.Lebsanft

    B.Lebsanft Byte

    Registriert seit:
    30. Juni 2002
    Beiträge:
    70
    die besten findest du hier, und es ist nichtmal kompliziert:
    http://www.hydrogenaudio.org/forums/showthread.php?s=&threadid=260
     
  8. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    das muß natürlich jeder selbst entscheiden, was wichtiger ist - was noch dazukommt, beim lame gibt es ne unmenge einstellungen - welche ist die richtige/beste ?
     
  9. B.Lebsanft

    B.Lebsanft Byte

    Registriert seit:
    30. Juni 2002
    Beiträge:
    70
    warum muss es beim mp3 machen denn schnell gehen ? Ich will schliesslich Qualität haben, da ich mir die Lieder 100x anhör. Was kümmern mich ein paar Minuten ?
     
  10. B.Lebsanft

    B.Lebsanft Byte

    Registriert seit:
    30. Juni 2002
    Beiträge:
    70
    Schon mal geschaut wer fast 400 posts auf hydrogenaudio hat ;)

    Und r3mix.net ist wie du eigentlich wissen solltest total veraltet und die meisten Sachen stimmen gar nicht mehr.

    Und zum Chip Test. Wenn du mal so Tests wie ich gelesen hättest, dann wüsstest du warum ich den chip test gut finde ;)
     
  11. kadajawi

    kadajawi Megabyte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.792
    aha. Und wem habe ich geantwortet? Dir wohl nicht. Außerdem verliert man bei größeren Postings hier ganz einfach schnell die Übersicht.

    Btw: Wer macht hier wen dauernd an?
    [Diese Nachricht wurde von kadajawi am 07.07.2002 | 00:52 geändert.]
     
  12. kadajawi

    kadajawi Megabyte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.792
    tja... WENN man nicht eine On Board Soundkarte und 10? im Monitor eingebaute Boxen verwendet. Oder irgendwas anderes ganz billiges. Und nicht vollkommen taub ist.
     
  13. nordlicht3

    nordlicht3 Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    1.290
    wenn du dumpfbacke das nächste mal ne antwort schreibst,achte bitte drauf,wem du sie schreibst und gewöhn dir mal nen anderen ton an
     
  14. kadajawi

    kadajawi Megabyte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.792
    n Schrott. Les dir den Test in der c\'t (irgendwann 2000) an, schau dir die entsprechenden Seiten (http://www.r3mix.net kannste da als Basis nehmen, da gibts einige gute Links). Aber Lame ist auch nicht perfekt... es gibt auch noch ein paar Fehler, ebenso OGG Vorbis.
     
  15. kadajawi

    kadajawi Megabyte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.792
    laber keinen Quark. Schau dir www.r3mix.net (Qualitytests und Forum), oder http://www.hydrogenaudio.org. DA sind Leute mit gutem Gehör und sehr guten Anlagen. Die c\'t (vielleicht ist dir das ein Begriff) hat einen Hörtest gemacht, blind, mit einem Kopfhörer im Wert von 10000? und entsprechender restlichen Anlage. Das ganze getestet mit Menschen mit gutem Gehör. Lame war da der beste Encoder.
     
  16. kadajawi

    kadajawi Megabyte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.792
    aber alt-preset standard ist nicht beste Qualität... es gibt ja immer noch alt-preset insane *bfg* :p
     
  17. kadajawi

    kadajawi Megabyte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.792
    aharg!!! Ich mecker schon bei 128kbps MP3s über schlechte Qualität... und du hörst 64kbps MP3Pro Dateien? Da krieg ich ja Ohrenkrämpfe... das ist Musikvergewaltigung...!!! Hey, ich kriegs dir NOCH kleiner! Encode mit 8 kbps... das geht sicherlich auch irgendwie... und spart noch mehr Platz!
     
  18. nordlicht3

    nordlicht3 Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    1.290
    wer lesen kann ist klar im vorteil
     
  19. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    ;-)

    "ich musste das schreiben"

    ;-)
     
  20. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    s kaum geschafft meinen "liebsten winamp" wieder zum laufen zu bekommen - das musikmatch wollte immer aufs internetzugreifen .... - jedenfalls kann es nicht mit winamp mithalten (achtung: das ist meine meinung) von der übersichtlichkeit, bedienung, geschwindigkeit - deshalb ist mir die kombination winamp + cdex am liebsten --> was gutes an musikmatch: es erstellt mp3\'s um einiges schneller als Cdex/lame

    ich finde ebenfalls wie viele andere die lame qualität besser (becken von echtem schlagzeug z.B.) und auch sortiert cdex die lieder besser beim rippen von CD --> 01-gruppe-titel (wenn ich mich noch recht erinnere)

    deshalb: wir geben alle hier nur unsere meinung ab, es geht nicht darum besser zu sein als andere oder anderen unbedingt die eigene meinung aufzuzwingen

    f. grüsse harald
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen