1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Voodoo 5 5000 auf P4S5A unter Windows XP

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Psyduck, 15. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Psyduck

    Psyduck Byte

    Registriert seit:
    15. Juli 2001
    Beiträge:
    23
    Hallo erstmal !

    Ich nutze schon seit langem meine Voodoo 5, auch schon unter XP. Zuerst, zusammen mit meinem alten Pentium2 und den Treibern auf der WinXP-CD lief auch alles absolut einwandfrei. Nachdam ich jetzt aber meinen PC mit einem Pentium4 aufgerüstet habe eben nichtmehr.

    Sobald ich WinXP normal starte läuft es zwar noch, aber nur solange ich keine Programme aufrufe. Dabei erscheinen dann ein paar kryptische Zeichen auf dem Bildschirm (überall verteilt) und Windows fährt sich fest. Inzwischen bin ich mir sicher dass es an der GraKa bzw. an deren Treibern liegen muß, denn sobald ich Windows im "VGA-Modus" starte, läuft es absolut einwandfrei - aber leider nur in 640x480 und 60 Hz ;-(.

    Meine Frage ist nun was ich dagegen tun kann !
    Gibt es Patches für dieses Problem ?
    Ist unbedingt eine neues GraKa fällig ?
    Oder liegt es evt. an der Kombination Mainboard - GraKa ?

    Meine komplette Ausstattung ist:

    Pentium 4 (1,7 GHz)
    EliteGroup P4S5A
    Voodoo 5 5000
    512 MB SD-RAM

    diverse PCI-Karten (ISDN, TV, ...)

    CU, Psy.
     
  2. Psyduck

    Psyduck Byte

    Registriert seit:
    15. Juli 2001
    Beiträge:
    23
    So, nochmal \'ne Aktualisierung:

    Wie gesagt haben sämtliche Treiber, die ich probiert habe nix gebracht. Deshalb gehe ich inzwischen auch von einem Hardwareproblem aus. Bestätigt hat mich in diesem Verdacht die Tatsache, dass die Voodoos auch unter Win98 SE mit den Originaltreibern von 3dfx nicht funktionieren (gleiche Probleme wie unter XP).

    Inzwischen ist mir aber aufgefallen, dass es am BIOS liegen könnte. Man kann dort nämlich der GraKa keinen IRQ direkt zuweisen, so dass ich nicht sicher bin, ob sie einen hat. Leider habe ich kA, ob ein fehlender IRQ zu eben solchen Fehlern führt ...

    Da wirklich mysteriöse an der Sache ist meiner Meinung nach, dass die V3 vorher einwandfrei in einem Elitegroup-Board mit demgleichen BIOS (AMI) gearbeitet hat.

    Wäre es evt. auch möglich, dass das Board defekt ist und ich es nur umtauschen müßte ?
    (dabei verwundert mich aber dass die ATI einwandfrei läuft)

    Ich bin für sämtliche Tips und Ansätze dankbar !

    @nogel: Mit dem EInbau selber gabs absolut keine Probleme. Warum auch ? Sämtliche Voodoo-Karten entsprechen dem AGP2x Standart und AGP-Port müssen abwärtskompatibel sein ....

    @motorboy: Wie gesagt, habe ich verschiedene Treiber (von eben dieser Seite) durchprobiert. Mit dem Ergebnis - schwarzer Bildschirm, Neustart.
    Die SiS-AGP-Miniport-Treiber sind installiert, haben aber nix gebracht.

    CU, Psy.
     
  3. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    treiber gibt\'s bei www.voodoofiles.com - falls es daran liegt

    hat dein board den SIS chipstatz dann die sis-treiber drauf

    grüsse
     
  4. nogel

    nogel Byte

    Registriert seit:
    24. März 2002
    Beiträge:
    102
    wie hast du die Voodoo 5 überhaupt auf ein P4 Mainboard gekriegt?? ist es eine PCI Karte? soweit ich weiß passt die V5 gar nicht in den AGP Slot der P4 Boards rein!
     
  5. Psyduck

    Psyduck Byte

    Registriert seit:
    15. Juli 2001
    Beiträge:
    23
    Nachtrag:

    Ich hab inzwischen auch meine Voodoo 3 3000 mal ausprobiert - mit demselben Ergebnis ... ;-((

    Auch 3rd Party Treiber für die Voodoo-Karten haben nix gebracht, da bleibt der Bildschirm schon direkt nach dem Starten schwarz (man sieht noch nichma den Desktop) und dann startet der PC neu.

    Erst nachdem ich meine Uralt-ATI reingebastelt hab funzt es einigermaßen -> stabil, aber mit Bildstörungen (weiße Streifen und Punkte).
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen