Vorgebliche Anti-Spyware gibt falschem Alarm

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Dr. Hechel, 20. April 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Dr. Hechel

    Dr. Hechel Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    884
    Meine Meinung:
    Den Hersteller dieser Software einsperren und Rübe ab!
     
  2. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2001
    Beiträge:
    2.985
    Welcher Software-Baukasten wurde denn da "missbraucht"?

    P.S. Mich stört der Tippfehler in der Überschrift!
     
  3. wildsurfer

    wildsurfer Kbyte

    Registriert seit:
    22. September 2005
    Beiträge:
    320
    :aua:
    Das Internet verkommt zunehmend zu einer gigantischen Frustquelle. Man wird abgezockt (Order per Click), man kann seine Meinung nicht sagen (oder nur dort wo es eh keinen interessiert), demokratische Grundrechte sind defakto nicht vorhanden( z.b. bei Petitionsbegehren) man kann überwacht und ausspioniert werden, Verbraucherechte werden mit den Füßen getreten (z.B. bei Ebay), man muß PC´s wie Fort-Knox sichern, usw, usw...

    :ironie: Und dafür zahle ich (freiwillig) ca 50 Euro für einen Flatrateanschluß. Eigentlich irre, erinnert mich irgendwie an einen Drogensüchtigen der vom Stoff nicht loskommt.
     
  4. Dr. Hechel

    Dr. Hechel Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    884
    Schöner Kommentar!

    Ergänzend dazu: Man kann allerdings einiges dagegen unternehmen, wenn man will; daran scheitert es aber meistens. Von 100 Usern werden nur maximal 5 Personen aktiv werden, um z. B. die dargelegten Missstände auf den eigenen Homepages anzuprangern oder auch mal einen Brief zu verfassen. Schönes Beispiel ist für mich z. B. einmal www.bohrwurm.net (ist zwar mehr politisch zu sehen), der die Leute direkt beim Namen nennt! www.flegel-g.de ist auch nett! Meine HP ist auch nicht schlecht, die aber für mehr für Eingeweihte interessant ist.
    Fazit: Es kann nur der was ändern, der dazu auch bereit ist.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen