Vorgehensweise bei Deinsallation einer alten Software-Installation.

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von dralban7, 26. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dralban7

    dralban7 Byte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    75
    Hi,

    ich bin derzeit in der Einarbeitungs-Phase mit Suse-Linux und wollte mal den MPlayer installieren:

    Dazu habe ich folgende Datei genommen:
    MPlayer-1.0pre3.tar.tar

    #############
    tar xjfv MPlayer-1.0pre3.tar.bz2
    cd MPlayer-1.0pre3
    ./configure --prefix=/usr --enable-gui
    make && make install
    #############

    Nun habe ich fest gestellt, daß ich eine alte Version installiert habe und möchte es nun deinstallieren, um dann die neue Version "MPlayer-1.0pre6.tar.tar" zu installieren.

    Für Linux-Erfahrene ist das bestimmt eine zu einfache Frage, aber es würde mir sehr helfen, wenn Ihr mir sagen könntet, wie ich am besten vorgehen sollte.

    Danke.

    Gruß
    Karl
     
  2. gnagfloh

    gnagfloh Kbyte

    Registriert seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    325
    Benutzerfreundliche Programmierer implementieren in ihr Makefile auch eine Uninstall-Routine. Also einfach mal folgendes eingeben, wenn das Quellverzeichnis, in dem du das Programm compiliert hast, noch im "Install-Zustand" vorliegt.

    make uninstall

    Andernfalls ist Handarbeit angesagt :eek:

    Oder einfach die neue Version mit dem gleichen --prefix drüberbügeln. Eventuelle Dateileichen muß man dann aber leider in Kauf nehmen :(
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen