1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

VPN einrichten mit Windows XP

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von BOB_3000, 8. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. BOB_3000

    BOB_3000 ROM

    Registriert seit:
    19. Oktober 2004
    Beiträge:
    2
    Hallo Leute,

    Bitte habt Verständnis dafür, daß ich absoluter Laie bin und nicht viel von Netzwerken verstehe...

    folgende Situation:

    Ein Freund und ich möchten ein Virtuelles Privates Netzwerk (VPN) mit Windows XP Home erstellen. Haupsächlich um PC-Spiele spielen zu können, die nur für LAN ausgelegt sind, aber auch um schnell und unkompliziert Daten austauschen zu können.
    Mein PC hängt hinter einem Router (Dlink DI-604) und sein PC hängt ganz normal an einem DSL Modem. Beide mit haben wir DSL 2000.

    Ich habe mich dann also im Internet schlau gemacht und bin auf folgende Seiten gestoßen:

    http://www.bytefresser.de/index.php?tip=46&id_tip=388

    und

    http://www.wintotal.de/Artikel/vpnxp/vpnxp.php

    Wir haben dann (Weil wir ja nicht viel Ahnung haben) Schritt für Schritt diese Anleitungen befolgt. Mein Kumpel hat den Server gemacht und ich habe meinen PC als Client eingerichtet (weil ich ja hinter dem Router hänge).
    Beim ersten Veruch hat sich das VPN auch sofort verbunden und beide PCs haben gesendet und empfangen. Ich habe dann bei „Netzwerkumgebung“ in der Computersuche seine VPN-IP Adresse eingegeben und siehe da: ER WAR DA! Ich konnte auch auf seine Freigegebenen Ordner zugreifen usw

    Leider war es anderesrum nicht der Fall er konnte mich absolut nicht finden. Ich habe dann bei meinem Ordner „Gemeisame Dokumente“ gesehen, daß er nicht freigeben ist. Dies habe ich dann schnell geändert und plötzlich ging gar nichts mehr. Weder ich noch er konnte den jeweils anderen finden! Obwohl die VPN Verbindung immer noch aktiv war...

    Meine Fragen könnt ihr Euch ja nun schon fast denken:
    Warum konnte er mich nicht finden? Liegt es am Router ? Mein Router ist auf jedenfall VPN fähig und es ist auch aktiviert! Muss ich evtl. irgendwelche Ports freigeben? Wenn ja welche und wie geht es?
    Warum konnte wir uns plötzlich beide nicht mehr finden, nachdem ich mit meinen Freigaben rumgespielt habe?
    Achja nochwas, Könnt Ihr mir sagen was PING bedeutet und wie man einen anderen Recher anpingen kann?

    Und so weiter..

    Ich würde mich sehr freuen, wenn einer von Euch uns weiterhelfen könnte!!!

    Danke im voraus, BOB_3000
     
  2. BOB_3000

    BOB_3000 ROM

    Registriert seit:
    19. Oktober 2004
    Beiträge:
    2
    so,
    wir haben es jetzt wieder geschafft, daß ich den PC von meinem Kumpel finden kann.
    Leider ist es immer noch so, daß er mich nicht finden kann.

    Das Problem müsste dann doch bei meiner Hard- oder Software sein. Evtl. mein Router ? Oder die XP Firewall?

    Über ein paar Tips würde ich mich sehr freuen!!

    Thx, BOB_3000
     
  3. freak18

    freak18 ROM

    Registriert seit:
    7. Mai 2006
    Beiträge:
    3
    du musst an deinem router die ports tcp 1723 und das gre protokoll auf deinen rechner weiterleiten. du musst aber drauf achten, dass dein router das gre protokoll weiterleiten kann, denn das können nicht alle router...
    das dein router vpn kann, heißt jediglich, dass der router der vpn server sein kann.
    wenn das nicht geht mit dem gre protokoll, dann kannst du auf deinem router eine dmz bzw. exposed host einstellen, ist aber nicht zu emphelen, da dein rechner dann nach außen nicht mehr geschützt ist, da er dann vor der firewall/ router sitzt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen