1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

vpn über vpn?

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von jungleblizz, 17. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. jungleblizz

    jungleblizz Byte

    Registriert seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    63
    möchte eine vpn verbindung mit jemanden herstellen, der schon über ein vpn sich ins internet verbindet. geht also ein vpn über ein vpn?
     
  2. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Was heißt über VPN ins Internet verbinden ? Man kann eine direkte Verbindung zwischen zwei Rechnern, also z.B. eine Netzwerkverbindung auf Netbios-Basis via Inernet auf der Grundlage von VPN herstellen und hat dann eine sichere, für andere Internetteilnehmer unsichtbare Verbindung.
     
  3. jungleblizz

    jungleblizz Byte

    Registriert seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    63
    danke franzkat für die schnelle antwort.
     
  4. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    VPN funktioniert ja so, dass z.B. eine große Firma, die eine Dependance in Hamburg und in München hat, diese beiden Firmenstandorte so vernetzen kann, dass es sich praktisch um ein Firmennetzwerk handelt. Natürlich wäre es aus Sicherheitsgründen viel zu gefährlich, mit einer Netzwerkverbindung direkt von Hambrg nach München über das Internet zu gehen, deshalb wählt man VPN. VPN nutzt zwar auch das Internet, die Netzwerkverbindung wird aber getunnelt, d.h. in normale TCP/IP-Pakete eingepackt und ist dadurch für andere nicht sichtbar und angreifbar.
    Ich selbst nutze gelegentlich OpenVPN. Bei dem VPN von Windows, welches z.B. in XP implementiert ist, funktioniert die Verbindung häufig nicht, wenn die Teilnehmer hinter Routern sitzen, weil die Router das von MS verwendete VPN-Protokoll GRE oft nicht verstehen. OpenVPN arbeitet mit dem normalen UDP-Protokoll; da gibt es auch bei Routereinsatz keine Probleme.


    http://openvpn.sourceforge.net/
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen