w2k braucht lange zum herrunterfahren

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von kw4000, 15. August 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kw4000

    kw4000 Byte

    Registriert seit:
    23. April 2003
    Beiträge:
    64
    Hallo

    habe W2K SP4 installiert;

    es dauert machmal bis zu 5 min bis das sytem zum abschalten herunter fährt.
    machnmal geht es auch schneller.

    hat jemand eine idee was das sein könnte?

    Karl
     
  2. max1988

    max1988 Byte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    32
    das war bei mir schon schlimmer!!
    ich habe einen tip bekommen lösche deine cookis verlauf und deine temporary internt files bei mir ist das dann (öfters) schneller gegangen
    [Diese Nachricht wurde von max1988 am 17.08.2003 | 16:05 geändert.]
     
  3. Vesparoller

    Vesparoller Byte

    Registriert seit:
    4. Oktober 2000
    Beiträge:
    88
    Hallo,
    ich habe meinen Rechner folgendermaßen "eingestellt":
    In der Registry "
    HKEY_Local_Machine ? System ? CurrentControlSet ? Control. beim Eintrag ?WaitToKillServiceTimeOut? die Zahl ?20000 ? auf ?100? ändern. Es handelt sich um Millisekunden.
    Um sämtliche Tasks beim Shutdown automatisch zu beenden, kannst Du auch noch folgendes in der Registry tun:
    HKEY_CURRENT_USER ? Control Panel ? Desktop? ? im rechten Teilfenster dem Eintrag ?AutoEndTask? durch Doppelklick eine "1" zuweisen. Nach einem Neustart wird Windows sekundenschnell herunterfahren.
    Weiterhin hab ich noch in der Systemsteuerung ?System? angewählt. Dort im Register ?Erweitert? die Sparte ?Starten und Wiederherstellen? öffnen und da dann die Zeile ?Debuginformation speichern? suchen und deaktivieren.
    Der Shutdown auf meinem Rechner dauert - egal, was geöffnet ist, nur noch ca. 5-10 Sekunden.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen